Backen
USA oder Kanada
Schnell
einfach
Frühstück
fettarm
Süßspeise
Mehlspeisen
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

American Pancakes mit Ahornsirup

leckere dicke Pfannkuchen, auch mit Vollkornmehl und Honig super!

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
bei 129 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 29.09.2007



Zutaten

für
150 g Mehl, nach Belieben die Hälfte Weißmehl durch Vollkornmehl ersetzen
2 Ei(er)
150 ml Milch, evtl. mehr oder weniger, hängt von der Mehlsorte ab
1 TL Backpulver
¾ TL Natron
3 EL Zucker, darunter nach Geschmack ein Pck. Vanillezucker
1 Schuss Rum, Rumaroma oder sonstiges Aroma
Ahornsirup oder Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät vermengen, bis ein leicht dickflüssiger Teig entstanden ist. Lieber erst etwas weniger Milch verwenden und dann nachgießen, wenn der Teig zu fest ist. Sollte einem der Teig zu flüssig scheinen, mit Mehl andicken. Den Teig für ca. 15 Minuten zum Quellen ruhen lassen.

Eine relativ kleine beschichtete Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Hitze vorheizen, bis die Pfanne schön heiß ist. Öl oder Butter zum Braten muss nicht verwendet werden. Etwas Teig in die Pfanne geben, von einer Seite bräunen, bis sich Luftblasen im Teig bilden, die durch das Natron entstehen, und der Teig aufgegangen ist. Pfannkuchen wenden und bräunen.

Insgesamt bekommt man ca. 5 bis 6 dicke, typisch amerikanische Pancakes aus dieser Teigmenge, allerdings hängt dies mit der Pfannengröße zusammen.

Pfannkuchen stapeln und nach Belieben Ahornsirup oder Honig darüber geben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annikaa27

Tolles Rezept! Einfach und schnell zu machen! Großer Daumen hoch👍

04.05.2020 20:47
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Immer wieder lecker mal zum Sonntagsfrühstück. Danke für das Rezept und liebe Grüsse, Bine

02.04.2020 15:59
Antworten
ooLOREIAoo

Die Pancakes waren schnell gemacht und geschmacklich OK. Mir waren sie leider auch ein wenig trocken.

01.09.2019 18:15
Antworten
EagleMaus

Super geniales Rezept. Haben wir jetzt schon 3x gemacht und sind immer wieder begeistert 😋 Allerdings haben wir das Rum Aroma weg gelassen. Alle Daunen hoch fürs Rezept.

18.05.2019 19:03
Antworten
mirileo

Schon das zweite mal gemacht. Sehr lecker

23.06.2018 17:53
Antworten
Nimue83

Natron?? Wo bekommt man denn sowas her. Hab damit noch nie Pfannkuchen gemacht. Könnte man das auch weg lassen?!? LG Nimue

03.02.2009 11:11
Antworten
sasse

Ganz tolles Sonntagsfrühstück, wir waren begeistert! LG sasse

06.01.2009 16:21
Antworten
Jonis

Köstlich, einfach nur köstlich. Danke für das Rezept, Jonis

05.09.2008 06:59
Antworten
elisa2208

Man, das war vielleicht lecker! Gab's bei uns zum Frühstück und war ein echtes Highlight. Das möchte ich ganz schnell wieder haben!

25.03.2008 17:35
Antworten
Jujak

ich hab noch nen Schuss Sprudel drunter gegeben weil mir der Teig doch etwas wenig erschien und so ist es noch ein bisschen lockerer geworden. Die Pancakes waren der Renner, meine Familie ist sehr begeistert. :) Danke!

02.10.2007 03:32
Antworten