Bewertung
(108) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
108 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.09.2003
gespeichert: 3.595 (1)*
gedruckt: 43.527 (118)*
verschickt: 549 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

500 g Sahne
Vanilleschote(n)
50 g Zucker
2 Blätter Gelatine, weiß
  Zum Verzieren:
  Karamellsirup oder:
  Früchte, frische
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Sahne in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und zusammen mit der ganzen Schote und dem Zucker zur Sahne geben. Langsam erhitzen, etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Den Topf vom Herd ziehen, Vanilleschote herausnehmen. Eingeweichte Gelatineblätter tropfnass in den Topf geben, unter Rühren vollständig auflösen.

Sahne in kleine, kalt ausgespülte Förmchen füllen, im Kühlschrank 3 - 4 Stunden fest werden lassen.

Sahnecreme gut gekühlt auf Dessertteller stürzen, mit Karamellsirup beträufeln oder mit Früchten garnieren. Wem die Sahne pur zu mild schmeckt, der könnte zum Aromatisieren ein Gläschen Marsala untermischen.