Blätterteig-Spinat-Schnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Sieht gut aus und schmeckt super - tolles Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (364 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.09.2007



Zutaten

für
2 Rolle(n) Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Pkt. Schafskäse bzw. Feta-Käse
1 Pkt. Blattspinat, TK, ca. 400 g
1 Tasse Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus all diesen Zutaten werden ganz köstliche Blätterteig-Spinat-Schnecken. Falls ihr im Besitz einer Küchenmaschine seid: Super! Sonst müsst ihr das leider mit der Hand erledigen. Aber ich gehe mal von der Küchenmaschinen-Variante aus. Da nimmt man das scharfe Messer.

Als erstes den Schafskäse in etwas kleineren Stücken in die Maschine geben, die geschälten Knoblauchzehen dazugeben und schon mal kurz laufen lassen. Dann nach und nach immer mehr Olivenöl dazu geben, bis das Ganze eine cremige Paste wird. Sie sollte nicht zu flüssig sein. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit den Blattspinat auftauen (man kann natürlich auch frischen nehmen) und gut auspressen.

Jetzt den Blätterteig ausrollen, die Schafskäsecreme darauf verstreichen (so dünn oder dick, wie ihr das gerne mögt). Dann den Blattspinat darauf verteilen, aber nicht zu dick und schön gleichmäßig. Mit Muskat würzen und die belegte Teigrolle vorsichtig wieder einrollen. Von dieser Rolle dann ca. 1 - 2 cm dicke Scheiben abschneiden und diese auf ein Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. backen. Der Blätterteig sollte schön goldbraun sein.

Tipp: Ihr könnt das Ganze natürlich auch mit ein bisschen Eigelb bestreichen. Die Scheiben auch nicht zu nah aneinander legen, weil sie ein wenig aufgehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TaubiTäubchen

Kann man auch rahmspinat verwenden?

28.10.2022 17:53
Antworten
patzkeherzchen

Hat jemand Erfahrung mit Mozzarella statt Feta? Oder gibt es eine andere Alternative, wenn man Feta nicht mag?

12.05.2022 10:42
Antworten
Eifelvreni

Sehr sehr lecker. Ich habe 500g Spinat genommen. Meine Mädels waren begeistert und alle Schnecken Ruck zuck weg. Heute zu Ostern gibt es sie wieder fürs Buffet. Danke für die tolle Idee.

18.04.2022 09:14
Antworten
Geflügel

Fehler Korrektur😉 Warm und nicht warum.⬇️

05.04.2022 11:14
Antworten
Geflügel

Ein wunderbares Rezept, 5 ⭐ von mir. Auch ich habe nur etwas Öl benutzt, zum anbraten von einer Zwiebel und dem Knoblauch. Eine Tasse Öl war mir tatsächlich zu viel. Zum Feta habe ich noch geriebenen Gouda gegeben. Alles für ca. 25 Minuten in den Ofen, bei 200 Grad. Warum und kalt ein Genuss. Foto ist hochgeladen, Rezept ist abgespeichert.

05.04.2022 11:13
Antworten
sheedy

Hallo, wie viele Schnecken bekommt man ca. aus dem Rezept? Gruß, She

01.03.2008 12:31
Antworten
silbag

Ein phantastisches Rezept, hat der ganzen Familie sehr gut gefallen. Schmeckt auch am nächsten Tag noch kalt sehr gut.

14.02.2008 08:30
Antworten
steffalotta

Super,super lecker! Ich bin absolut kein Feta-Käse-Fan, aber es hat so lecker geschmeckt!!!! Ich habe noch Gehacktes mit Zwiebeln angebraten und unter den Spinat gemischt. War total super! Liebe Grüsse Steffi

04.02.2008 21:08
Antworten
selterskuchen

Hmmmm, lecker ! Da läuft mir ja mal wieder das Wasser im Mund zusammen *g* ... die machen wir immer bevor wir in den Urlaub fahren, so als Reiseproviant. Die kommen immer super an und schmecken einfach toll^^ Sehr zu empfehlen !!

24.01.2008 17:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

super lecker. einfach genial. mir war aber die füllung für 2 blätterteigrollen fast zu wenig. ich würde das nächste mal 2 pkt. schafskäse u. 2 pkt. spinat nehmen. aber trotzdem suuuuper !!!

17.01.2008 20:24
Antworten