Beilage
gekocht
Gemüse
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat mit Meerrettich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.09.2007 290 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Makkaroni, kurze)
Salz
1 Salatgurke(n) (ca. 250 g)
4 Gewürzgurke(n)
4 Tomate(n) (am besten Kirschtomaten)
4 EL saure Sahne
4 EL Schlagsahne
1 EL Meerrettich (Sahnemeerrettich, Glas), geriebener
1 Pck. Kräuter, gemischte, für Salat
Öl
n. B. Wasser
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 8-10 Min. bissfest garen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Salatgurke schälen und mit Gewürzgurke und Tomaten in Würfel schneiden.

Die Salatkräuter mit Wasser nach Packungsanleitung zubereiten. Saure Sahne, Schlagsahne und Meerrettich miteinander verrühren. Salatwürzmischung unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Die abgekühlten Makkaroni mit Gurken- und Tomatenwürfeln in einer Schüssel behutsam mischen. Zum Schluss das Meerrettich-Sahne-Dressing unterheben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

zur Salatgewürzmischung : Es muss Dill sein

29.01.2008 17:08
Antworten