Fleisch
Hauptspeise
einfach
Schwein
Eintopf
Resteverwertung
Kartoffeln
gekocht
Camping
Ei
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Saucen - Kartoffeln

super auch für Kartoffelreste vom Vortag

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.09.2007 873 kcal



Zutaten

für
100 g Butter oder Margarine
1 ½ kg Kartoffel(n) (Salzkartoffeln) oder Pellkartoffeln, gekochte
300 g Fleischwurst oder gekochte Hähnchenbrust, gewürfelt
1 Gemüsezwiebel(n), gewürfelte
6 Ei(er), hart gekochte, gewürfelte
1 Würfel Brühe (Fette Brühe)
100 g Mehl
Salz und Pfeffer
n. B. Wasser
Muskat
Petersilie, gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
873
Eiweiß
30,14 g
Fett
51,63 g
Kohlenhydr.
70,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst die gewürfelten und gekochten Kartoffeln, Gemüsezwiebel, Fleischwurst und Eier in Schüsseln bereit stellen.

Einen Topf nehmen und die Butter darin zergehen lassen. Zwiebelwürfel dazugeben. Mehl vorsichtig mit einem Schneebesen unterrühren und kurz anbraten lassen, bis es goldgelb ist. Dann nach Bedarf Wasser zugeben (je nachdem, wie flüssig Ihr die Sauce haben wollt – Vorsicht: Klümpchengefahr). Jetzt den Würfel Brühe zugeben und nach Geschmack würzen. Nun mit einem Kochlöffel nach und nach Fleischwurst- und Kartoffelwürfel hinzufügen. Wenn alles nach Geschmack gewürzt ist und die Sauce die richtige Konsistenz hat, zum Schluss die Eierwürfel unterheben und nicht mehr soviel rühren. Mit Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hiwi5

Sehr leckeres Rezept ! Sehr einfach und recht schnell zuzubereiten, auch für Kochanfänger wie mich. Danke für das köstliche Rezept !!! LG

05.01.2012 12:49
Antworten