Bewertung
(43) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2007
gespeichert: 1.690 (2)*
gedruckt: 6.837 (14)*
verschickt: 92 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
147 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

400 g Fischfilet(s) (z.B. Pangasius, Kabeljau, Seelachs)
1 kleine Zucchini, (ca. 150 g)
Knoblauchzehe(n)
4 EL Semmelbrösel
4 EL Olivenöl
3 EL Kräuter, fein gehackte (Thymian, Rosmarin, Petersilie)
1 EL Tomatenmark
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 550 kcal

Fischfilet waschen, trocken tupfen, in 5 - 6 gleichgroße Stücke teilen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Backofengrill vorheizen.

Tomatenmark mit dem Olivenöl verrühren, Zucchini sehr fein würfelig schneiden, Knoblauch pressen oder ganz fein hacken. Tomatenmark-Öl-Mischung mit den Zucchiniwürfeln, dem Knoblauch, den Semmelbröseln, den Kräutern sowie Salz & Pfeffer gut vermischen.
Backblech mit leicht gefetteter Alufolie oder Backpapier auslegen, Fischstücke darauf legen, Zucchini-Brösel-Masse auf dem Fisch verteilen & ca. 12 min. grillen.

Dazu passt grüner oder gemischter Salat & Baguette oder Ciabatta.