Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2007
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 512 (15)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2005
1.709 Beiträge (ø0,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Mehl
130 g Puderzucker
Ei(er)
120 g Spinat (TK), passierter
500 ml Schlagsahne (Schlagobers)
  Weinbrand zum Beträufeln
  Für die Glasur:
125 ml Schlagsahne (Schlagobers)
100 g Schokolade

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat auftauen lassen.

Die Eier mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Etwas von der Masse in eine Schüssel geben und mit dem passierten Spinat verrühren. Das Ganze dann zusammen mit dem Mehl unter die schaumig geschlagene Masse heben. Den Teig in eine Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Die Torte auskühlen lassen und den Formenring abnehmen, danach mit Weinbrand beträufeln. Nun mit einem Tortenring umschließen. Schlagobers steif schlagen und gleichmäßig mit Hilfe eines Messers oder eines Spachtels möglichst glatt auf der Torte verstreichen.

Für die Glasur in einem Topf Schlagobers und Schokolade kurz erhitzen. Die Masse lauwarm über die Torte gießen. Danach bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.