Backen
Fingerfood
Frittieren
Herbst
Kinder
Kuchen
Party
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Birnenkrapfen

kleine, feine Leckerrei aus Bayern, ergibt ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 26.09.2007 90 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe, frische
50 g Zucker
150 ml Milch
2 Ei(er)
75 g Zucker
4 Birne(n), feste
500 ml Fett, (Pflanzenfett) zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Hefeteig:
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker darüber streuen, und mit der lauwarmen Milch zum Vorteig verrühren. Den Teig nun an einem warmen Ort ca. 20 min. gehen lassen.

Die Butter zerlassen, restlichen Zucker, Eier, zufügen und zu einem glatten Teig verrühren.

Die Birnen schälen und fein würfeln, unter den Teig heben, den Teig nun zugedeckt nochmals 30 min. gehen lassen.

Das Fett in einem hohen Topf erhitzen. Mit zwei Esslöffeln nun kleine Krapfen abstecken und im Fett goldbraun ausbacken! Anschließend die Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Birgit1980

Ups!!!! es kommen 80 g Butter in den Teig, sorry! LG birgit

15.02.2009 17:01
Antworten
fitzelchen

Wieviel Butter muss denn rein, in diesen Teig? Die Angabe fehlt in der Zutatenliste. ;-)

15.02.2009 11:47
Antworten