Kaiserschmarrn mit Apfelmus


Rezept speichern  Speichern

schmeckt immer ...

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 26.09.2007 940 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Äpfel
3 EL Zitronensaft
300 ml Apfelsaft, klarer
2 Pck. Vanillinzucker
½ TL Zimt, gemahlen
50 g Zucker
2 EL Butter
230 g Mehl
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
375 ml Milch
4 EL Rosinen
2 EL Mandel(n), (Blättchen)
3 EL Butterschmalz
1 EL Puderzucker
50 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
940
Eiweiß
18,73 g
Fett
41,94 g
Kohlenhydr.
123,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Äpfel, bis auf 4 Scheiben zum Verzieren, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelscheiben mit etwas Zitronensaft beträufeln und zugedeckt kaltstellen.
Die restlichen Äpfel in kleine Stücke schneiden (aber nicht zu klein, sonst wird alles matschig). Mit Apfelsaft, Zitronensaft, 50 gr. Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und Zimt in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze unter Rühren ca. 5 min. köcheln lassen. Danach abkühlen lassen.

Für den Kaiserschmarrn die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Die Eier trennen und mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Danach Mehl, Eigelb, 50 gr. Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Salz und Milch gut verrühren. Flüssige Butter und Rosinen unterrühren. Anschließend das Eiweiß unterheben.
Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten und zum Abkühlen beiseite stellen.

2 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Hälfte des Teiges hineingeben. Wenn der Teig unten leicht braun ist, wenden und in Stücke teilen und kurz weiterbraten.

Auf Tellern anrichten und mit Mandelblättchen verzieren. Kompott mit einer Apfelscheibe verzieren und in einem Schälchen dazureichen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Sehr lecker! Ich habe noch einen Schuss Rum zum Apfelmus gemischt ;-) GLG Kathi

27.02.2016 20:36
Antworten
Nabi86

Sehr lecker und der erste Kaiserschmarrn der mir nicht in der Pfanne anbrennt! Danke für das Rezept! LG

07.01.2016 21:48
Antworten
susile

Hallo dein Kaiserschmarrn war sehr lecker, Bild ist unterwegs. Bei uns gab es allerdings Rhabarberkompott dazu. Volle Punktzahl von mir. Gruß Susile

23.04.2015 20:34
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,auch ohne Rosinen ;-)))).Danke für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg

20.01.2015 09:52
Antworten
Dessert-Igel

Hat Wunderbar geschmeckt und Super geklappt!

06.10.2012 15:14
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Kaiserschmarrn ist sehr lecker gewesen. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

22.05.2012 01:38
Antworten
bröserl1

Hallo, den Kaiserschmarrn gab´s bei uns ( weil´s schnell gehen musste ) nicht mit Apfelmus ( das Rezept dazu habe ich aber heute zu Milchreis getestet ) sondern mit eingelegten Rotweinzwetschgen. Ein sehr feiner und leckerer Kaiserschmarrn der allen sehr gut geschmeckt hat. Der Apfelmus war mir zu süß - aber meinen Männern hat er sehr gut geschmeckt. Danke für´s Rezept und liebe Grüße Bröserl

17.04.2012 11:08
Antworten