Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2007
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 952 (3)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2005
366 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

2 m.-große Zwiebel(n)
30 g Ingwer, frisch
Knoblauchzehe(n)
4 EL Butter
1 EL Kurkuma
1 EL Currypulver
500 g Linsen, rot
1/2 Bund Petersilie, glatt
200 g Sahne
1 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
400 g Nudeln (Bandnudeln)
 Liter Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und alles sehr fein hacken. Petersilie waschen trocken schütteln, die feinen Blätter abzupfen und fein hacken.

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anbraten. Ingwer, Knoblauch, Kurkuma und Currypulver dazugeben. Alles unter ständigen Rühren ca. 1 min. mit anschwitzen. Die Linsen unterrühren und alles mit 1/2 Liter Wasser angießen, einmal aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 15 min leicht köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist.

In der zwischen Zeit die Nudeln in reichlich kochenden Salzwasser bissfest garen.
Sahne unter die fertigen Linsen rühren alles mit Zitronensaft abschmecken, eventuell bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Petersilie einrühren.
Die bissfest gegarten Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Dann mit der Linsensauce vermengen und servieren.