Bewertung
(90) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
90 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2007
gespeichert: 1.784 (14)*
gedruckt: 15.463 (234)*
verschickt: 117 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2004
828 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

1 kg Rindfleisch für Gulasch, in Würfel geschnitten
500 g Zwiebel(n)
4 EL Tomatenmark
3 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Tasse Fleischbrühe
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln würfeln und in heißem Fett anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Mit Paprikapulver bestäuben. Wenig Fleischbrühe angießen und die Zwiebeln breiig kochen. Das Fleisch unterheben (nicht anbraten!), etwas salzen und zugedeckt in den heißen Backofen für 1 1/2 - 2 Stunden bei 180° stellen.

Dadurch, dass der Fleischsaft nicht durch Anbraten verloren geht, sondern in die Soße übergeht, entsteht auch ohne Aufgießen eine wunderbare Soße!

Dazu passen Semmelknödel oder Speckknödel!