Grüne Nudeln mit Hähnchen und Senf - Sahne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 25.09.2007



Zutaten

für
700 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Butter
1 EL Öl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
3 EL Senf, grobkörniger
240 ml Weißwein, trockener
200 g Sahne
etwas Zitronensaft
250 g Bandnudeln, grüne, schmale
1 Schälchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne jeweils 1 EL Butter und Öl erhitzen. Die Hähnchenstücke hinein geben und anbraten. Dann salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hinein geben und weich braten. Den Senf in die Pfanne geben, unterrühren und mit Weißwein ablöschen. Das Ganze bei mittlerer Hitze um ein Drittel einkochen lassen. Dann die Sahne zugießen, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Hähnchenfleisch hinein geben und nochmals 5 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen.

Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Die Kresse abspülen. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit den Brüstchen und der Sauce in Tellern anrichten. Die Kresse direkt über den Tellern abschneiden und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mauerlenchen96

Ich kannte dieses Rezept schon vor Chefkoch, liebe es aber einfach! Es ist einfach mal was anderes, wie ich finde, aber mega lecker. Und das, obwohl ich eigentlich keinen Senf mag :)

18.05.2020 14:52
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen Essern für sehr lecker befunden. Wir machen einen Mix aus Weißwurstsenf und scharfem Senf. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!

13.08.2014 14:26
Antworten
Jana-Maria-91

Suuuper geil! Wirklich <3 ich stehe total auf Senf-Sahne <3 Danke für das wunderbare Rezept. Wurde sofort abgeheftet.

12.11.2013 22:30
Antworten
stinna

Ich habs gerade gekocht! Hab aber anstatt ausschliesslich körnigen Senf sowohl süßen körnigen als auch Dijonsenf genommen, dazu dann Lauchzwiebeln! Superlecker, ganz schnell und ich glaube mein Mann wird begeistert sein! Danke für das tolle Rezept!

06.09.2010 17:05
Antworten
kialy

Habe das Rezept ohne Kresse dafür mit Schnittlauch gemacht und es war sehr lecker. Vielen Dank :-)

23.11.2008 09:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

statt grüne nudeln nehm ich gerne auch mal andere farben. schwarz sieht auch ganz lecker aus, da hebt sich die helle sauce und das helle fleisch sehr gut ab und gibt optisch noch was her!

07.05.2008 16:58
Antworten
melissa27

Hallo. Auch ich kenne das Rezept von irgendwelchen Kochkarten und finde es ausgezeichnet. Geht schnell, das Meiste ist im Haus (evtl TK). Geht natürlich auch mit Pute oder vegetarisch auch komplett ohne Fleisch. 4* für ein leckeres, unkompliziertes Alltaasessen! Danke. LG melissa27

25.10.2007 10:41
Antworten
bötte

Ich kenne das Rezept von früher und es ist soooo lecker. Jetzt weis ich auf jedenfall was es bei uns heute zu essen gibt.

07.10.2007 16:51
Antworten
carmenbit

Habe es heute ausprobiert,sehr sehr lecker und ganz einfach zu machen. Sehr zu empfehlen,wird es wieder geben.Hat allen Zuhause geschmeckt,auch dem "Dauernörgler".

27.09.2007 20:09
Antworten