Karotten - Ingwersuppe mit Curry


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (114 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.12.2018 395 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
30 g Butter
400 g Karotte(n)
1 EL Curry, (mild)
1 Schuss Wein, weiß
100 ml Orangensaft
2 Prisen Ingwer (frisch gerieben)
1 TL Honig
500 ml Gemüsebrühe
300 ml Sahne
50 g saure Sahne
Salz

Für die Dekoration:

Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel pellen, grob würfeln und in Butter anbraten.
Karotten waschen, schälen, grob klein schneiden und mit in den Topf geben und kurz mit angehen lassen. Curry und Honig zufügen gut verrühren und mit dem Wein ablöschen.
Ist die Flüssigkeit fast verkocht, den Orangensaft und die Gemüsebrühe zufügen. Mit Ingwer würzen und alles gut 20 Minuten kochen lassen.

Sind die Möhren weich, Sahne und saure Sahne zufügen. Einmal aufkochen lassen und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Gegebenenfalls mit Salz abschmecken.

Anrichten:
Die Karotten-Ingwersuppe auf einen Teller geben und mit Korianderblättern dekorieren.

Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dannimaus

Hi, schon öfter habe ich dieses Rezept nachgekocht. Es ist sehr lecker. Die Sahne wird aber durch Kokosmilch ersetzt. Das gibt der Suppe einen letzten leckeren Touch. LG

12.09.2019 08:22
Antworten
blume13

Hallo, mir hat die Suppe auch sehr lecker geschmeckt. Ich habe weniger Sahne genommen und zusätzlich bisl Currypaste dazu getan, um etwas Schärfe rein zu bekommen, da es mir sonst zu süßlich gewesen wäre. Danke & Liebe Grüße Blume13

07.06.2019 10:11
Antworten
Kessi2306

mhmmm;einfach lecker!!Mengenangaben nicht 1000% übernommen,wie immer alles ein bisschen nach Gefühl und Geschmack.Angaben für 6 Portionen reichen so für 4 gut gefüllte Teller.

07.02.2019 12:35
Antworten
KrümelmonsterTiffy

Ich hatte leider keinen Ingwer mehr, hab dafür eine Knoblauchzehe dazu getan. statt Sahne einen Esslöffel Frischkäse und mehr Orangensaft, statt Curry habe ich Paprikapulver genommen. sehr lecker.

21.01.2019 22:49
Antworten
Skibo90

Wirklich super lecker! Die Suppe kam bei allen gut an, ich würde das nächste mal aber mehr Karotten nehmen, diesmal hat es überwiegend nach Curry geschmeckt und war sehr flüssig... Und die Menge hat auch gerade so für 3 Personen als Vorspeise gereicht

13.01.2019 09:33
Antworten
funkyfried

Schmeckt wirklich fantastisch. Ich hatte nur noch einen Becher Sahne, und hab den zweiten mit einem Becher Joghurt ersetzt und die letzten 50ml mit Rama Cremefine-Vanille aufgefüllt. Zitronengras passt auch wunderbar dazu, es muss nur eben ganz am Anfang mit hinzugegeben werden.

24.12.2007 20:46
Antworten
Sylvia21

Hallo Chefkoch, habe die Karotten-Ingwersuppe mit Curry nachgekocht! Sie ist suuuper lecker. Schmeckt sogar meinem Mann, obwohl er Karotten eigentlich nicht so mag. Ich werde sie bestimmt öfter kochen! Danke für das leckere Rezept! Lg Sylvia21

29.10.2007 18:02
Antworten
Deichrunner

Hallo Chefkoch, habe heute das Monatsmenue komplett nachgekocht und es war alles sehr lecker und stimmig! Die Suppe schmeckt sehr lecker und wird bestimmt noch oft gekocht!! Danke für das leckere Rezept LG Eva

23.10.2007 22:05
Antworten
annilein1981

Hmmm, habe die Suppe gerade eben nachgekocht und sie ist echt superlecker! Sehr zu empfehlen!

16.10.2007 14:03
Antworten
bananacreampie

Ich habe diese leckere Suppe gestern nachgekocht - allerdings ohne Ingwer und Sauerrahm (mögen wir nicht), und sie war wirklich sehr lecker! Habe noch einen Hähnchenspiess dazu gemacht mit Knoblauchmarinade, und Mehrkornbaguette dazu gereicht - ein toller Hauptgang. lg bananacreampie

12.10.2007 09:50
Antworten