Kleiner Kräutercrepe mit Räucherlachs


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.09.2007



Zutaten

für
50 g Mehl
1 Ei(er)
6 EL Milch
2 EL Butter, handwarme, geklärte
8 Scheibe/n Lachs, geräuchert
1 EL Petersilie, gewaschen und klein gehackt
1 EL Schnittlauch, gewaschen und klein gehackt
1 EL Dill, gewaschen und klein gehackt
Olivenöl, zum Braten
6 EL Crème fraîche
2 EL Sahne
6 EL Wein, trockener Weißburgunder
1 Spritzer Tabasco
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für den Crêpeteig das Mehl, die Butter, das Ei und die Milch zügig zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. Die Hälfte der Kräuter unterrühren und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Die Crème fraîche in einer Schüssel mit dem Handrührgerät rühren, bis sie fest wird, dann die Sahne, den Wein und Tabasco zugeben. Zum Schluss die restlichen Kräuter dazugeben.

Die Crêpes in einer sehr heißen Pfanne mit etwas Olivenöl braten. Die Teigmenge ergibt 6 Crêpes.

Die Crêpes mit der Kräuter-Crème fraîche bestreichen, je 1½ Scheiben Räucherlachs darauf legen und zügig möglichst fest zusammenrollen.
Die Crêpes diagonal in breite Scheiben schneiden und dekorativ anrichten.

WEINEMPFEHLUNG:
Ein leichter, unbeschwerter Menüauftakt mit der Frische von Dill und Crème fraîche, garniert mit Rauchnoten vom Lachs. Ein trockener, leichter Kabinettwein wie der Weißburgunder fügt sich stilistisch ein, hat ausreichend, aber nicht zu viel, animierende Säure und eine auf das Tellergericht fein getunte Aromatik. Ebenso wie ein in der Flasche gereifter Weißburgunder Winzersekt.

TIPP:
Schmeckt besonders lecker mit frischen Salaten der Saison.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.