Braten
einfach
fettarm
Früchte
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrustfilet mit Obstsalat

mit pikant frischer Note als Vorspeise oder für 2 als Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.09.2007



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
Salz
Pfeffer
4 Lorbeerblätter
4 EL Olivenöl
200 ml Wein, weiß
4 EL Gelee (Johannisbeergelee) ,rot
4 EL Limettensaft
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
1 Chilischote(n), rot, entkernt, in feine Streifen geschnitten
2 Nektarine(n) (oder Pfirsiche), reif entsteint, in feine Spalten geschnitten
200 g Johannisbeeren, rot, bis auf 4 von den Rispen streifen
2 Salat (Herzen), oder 1 Kopfsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen, im heißen Öl mit den Lorbeerblättern rundum 10 Minuten braten, rausnehmen und warm stellen.

Den Bratensatz mit dem Weißwein ablöschen, Johannisbeergelee einrühren, aufkochen. Frühlingszwiebeln und Chilischote zufügen, aufkochen. Limettensaft zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den gewaschenen und geputzten Salat zerpflücken, auf Teller verteilen. Die Nektarinenspalten und die Johannisbeeren darauf verteilen. Die Hühnerbrüstchen schräg in Scheiben schneiden, verteilen. Das Ganze mit der Sauce überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.