Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
klar
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Französischer Gemüseeintopf mit Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.09.2007



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
150 g Zucchini, kleine
150 g Bohnen, weiße (Dose)
200 g Tomate(n)
150 g Bohnen, grüne (TK)
1 Liter Gemüsebrühe
5 EL Öl
50 g Nudeln (Vollkornnudeln), kurze
25 g Basilikum, frisches oder TK
3 Knoblauchzehe(n)
50 g Pinienkerne
½ TL Salz
1 Msp. Pfeffer
n. B. Parmesan, frisch geriebener
n. B. Käse (Pecorino), frisch geriebener
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln schälen und grob hacken. Vom Lauch die Blattspitzen abschneiden, dann aufschlitzen, waschen und klein schneiden. Zucchini waschen und klein schneiden. Tomaten enthäuten und vierteln. Grüne Bohnen auftauen und evtl. durchbrechen.

Die Gemüsebrühe erhitzen. 5 EL Öl in einem großen Topf heiß werden lassen und die Zwiebeln und den Lauch unter Rühren darin anbraten. Die heiße Brühe zugießen und bis auf die Tomaten und weiße Bohnen alles hinzufügen. Die Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. kochen lassen. Nach 20 Minuten der Garzeit die Vollkornnudeln, Tomaten und weiße Bohnen unterrühren.

Während die Suppe gart, für das Pesto das Basilikum waschen und klein schneiden. Pinienkerne hacken und zusammen mit Basilikum, Pfeffer, Knoblauch und Salz in einem Mörser zerdrücken. So lange stampfen, bis eine grüne Paste entstanden ist. Dann abwechselnd die Käsesorten und Olivenöl unterarbeiten. Sobald die Paste die gewünschte Konsistenz erreicht hat, wird ein Löffel in einen Teller getan und die heiße Suppe darüber gegeben. Vor dem Essen ein wenig ziehen lassen.

Garzeit insgesamt: 35 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.