Braten
Gemüse
kalt
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Euro - Asiatischer - Salat mit Gambas

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.09.2007



Zutaten

für
1 Tasse Tomate(n), gewürfelte
1 Tasse Gurke(n), gewürfelte
1 Tasse Radieschen, in Stifte geschnittene
1 Tasse Chicorée, in Streifen geschnittener
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 EL Öl (Haselnussöl)
3 EL Balsamico, weißer
3 TL Marmelade (Orange)
16 Gambas
4 EL Chilisauce (Sweet Chili Chicken Sauce)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
evtl. Ingwerpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Marmelade mit Gewürzen und Essig verrühren, anschließend mit dem Öl kräftig aufschlagen.

Die Salate jeweils getrennt mit dem Dressing anmachen und in gleichmäßigen Streifen zu einem großen Viereck auf Tellern anrichten.

Die Gambas zu Schmetterlingen (jeweils das dicke Ende einschneiden) schneiden. Die Chilisauce in einer Pfanne erhitzen und die Gambas dazugeben. Nur kurz braten, etwas abkühlen lassen und jeweils an die Ecken der Salatvierecke stellen. Sofort servieren.

Tipp: Salat vor dem Servieren evtl. bei Bedarf noch mit dem Bratensud beträufeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schängel

Freut mich, dass Dir der Salat geschmeckt hat. Bei meinen Gästen kam der Salat auch immer gut an, sie fanden die getrennte Anordnung von den Komponenten sehr witzig, manche haben den Salat getrennt gegessen, andere mischten sich den Salat wie Du. Freundliche Grüße Schängel

17.03.2019 11:32
Antworten
amenzel3

Ich habe den Salat gestern gemacht. Allerdings habe ich einfach alles zusammengemischt, was bei den Komponenten auch wunderbar in der Schüssel ausgesehen hat. Das Zusammenspiel von süß, scharf und bitter hat mir sehr gefallen, ich werde den Salat gern wieder machen, er ist auch toll für Gäste! Danke fürs teilen, LG Andrea

16.03.2019 06:56
Antworten