Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2007
gespeichert: 520 (0)*
gedruckt: 2.938 (5)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2006
5.474 Beiträge (ø1,18/Tag)

Zutaten

1 Tasse Mehl
1/2 Pck. Backpulver
0,67 Tasse Buttermilch
Ei(er), leicht verschlagenes
15 g Butter, geschmolzene
2 EL Petersilie, gehackte
2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnittener
200 g Frischkäse
1 EL Zitronensaft
200 g Lachs, geräucherter (im Original: 1 Dose Lachs mit 220 g)
  Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschmolzene Butter mit Buttermilch, dem verschlagenen Ei, der Petersilie und 1 EL Schnittlauch vermischen.

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und die flüssige Kräutermischung hinzufügen. Dann die Masse mit einem Löffel zu einem cremigen Teig verrühren.

Nun eine Pfanne mit Öl erhitzen und mit einem Esslöffel portionsweise kleine Teigmengen in die nicht zu heiße Pfanne setzen. Wenn in der Mitte der kleinen Pfannkuchen Blasen aufsteigen, können sie gewendet werden. Fertige Küchlein auf einem Rost oder großen Teller auskühlen lassen.

Den Lachs in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Frischkäse und dem Zitronensaft mit einem Handrührgerät vermischen. Zum Schluss wird die Lachsmischung gleichmäßig auf die Küchlein verteilt und mit den restlichen Schnittlauchröllchen verziert.