Porree-Käsesuppe mit Hack


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (102 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.10.2002 555 kcal



Zutaten

für
2 kg Hackfleisch
3 Gemüsezwiebel(n)
5 Stange/n Porree
1 ½ Liter Gemüsebrühe
3 Dose/n Champignons
500 g Sahne-Schmelzkäse
500 g Kräuterfrischkäse
evtl. Muskatnuss

Nährwerte pro Portion

kcal
555
Eiweiß
34,88 g
Fett
43,18 g
Kohlenhydr.
7,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 5 Minuten
Hack mit Salz und Pfeffer anbraten. Zwiebeln und Porree klein schneiden und zum Hack geben. Schmelzkäse hinzufügen, mit Brühe auffüllen. 1/2 Stunde köcheln lassen, ab und zu umrühren. Über Nacht stehen lassen, damit die Suppe durchzieht. Am nächsten Tag die klein geschnittenen Champignons dazugeben und nochmals unter Rühren erwärmen und mit Salz und Pfeffer (evtl. etwas Muskatnuss) abschmecken.

Dazu Stangenweißbrot oder Fladenbrot und ein frischer Salat.
Alle Gäste werden super satt und man hat nicht viel Arbeit damit!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

valeskaheinrich

...ach und für mich wichtig: absolut low carb tauglich! Dank des Fettgehalts auch ohne jegliche Brotbeilage absolut sättigend (und liegt dann nicht so schwer im Magen)!

13.09.2021 22:12
Antworten
valeskaheinrich

Ich liebe diese Suppe! Koche sie gerne auf Vorrat und friere sie dann ein - ein absolutes Wohlfühlessen! 5 Sterne von mir!

13.09.2021 22:10
Antworten
Nova_29

Immer wieder gut.

27.10.2020 12:58
Antworten
Motas

Noch ein Tipp: Ich nehme für 5 Portionen 1L Brühe. Meist wird die Suppe dadurch etwas dünnflüssig. Dann gebe ich, obwohl ich das eigentlich verabscheue, etwas Fertigpulver für Käsesuppe von Knorr dazu, das dickt das ganze leckere Gebräu etwas an.

21.09.2019 20:00
Antworten
Motas

Sehr gutes Rezept und einfach zu machen! Ich gebe noch einen Bund Frühlingszwiebeln dazu und Schnittlauch, geschnitten natürlich.

21.09.2019 18:08
Antworten
Manfred48

Auf den Schmelzkäse habe ich verzichtet. Mag ich nicht. Rezept sonst gut. Gruß Manfred

14.05.2004 12:53
Antworten
woudan

iCH HABE FRISCHE pILZE GENOMMEN; sUPPE IST GANZ LECKER: lg WOUDAN

12.03.2004 18:21
Antworten
petra g

wir lassen auch die pilze weg. noch ein paar schnittlauchröllchen dazu, lecker petra g

11.02.2004 22:40
Antworten
Jabelchen

Hmm, wir kochen auch immer Käsesuppe. Werde mal deins probieren.

20.07.2003 23:44
Antworten
Kunterbunt

Irre lecker! Die Champignons habe ich allerdings rausgelassen und mehr Porree dafür reingegeben. Zum Immerwiederkochen gut !

04.02.2003 16:56
Antworten