Gemüse
Hauptspeise
Europa
Reis
kalorienarm
Geflügel
Schwein
Deutschland
Braten
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Chinapfanne

deutsch - asiatische Mischung, ideal für Kalorienbewusste

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 23.09.2007



Zutaten

für
250 g Hähnchenfleisch oder Schweinegeschnetzeltes
1 Chinakohl
1 Paprikaschote(n), rote
1 Porreestange(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Sojasauce
1 EL Worcestersauce
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
1 Pkt. Reis
Paprikapulver
Currypulver
etwas Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Fleisch in feine Streifen schneiden. Chinakohl putzen und fein schneiden. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Porreestange putzen und in Ringe schneiden. Das Gemüse gut waschen und abtropfen lassen.

Das Fleisch in etwas heißem Olivenöl scharf anbraten. Paprikastreifen dazu geben und etwas mitbraten, anschließend die Porreeringe zugeben.

In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsangabe kochen.

Chinakohl nun mit in die Fleisch-Gemüse-Pfanne geben. Mitbraten und allmählich mit Sojasauce, Worcestersauce und den Gewürzen abschmecken. Den Herd ausschalten und den gekochten Reis dazugeben. Alles gut durchrühren und heiß servieren.

Tipp: Wer mag, kann das Fleisch zuvor ca. für 30 Min. in einer Mischung aus Weißweinessig, Sojasauce und etwas Öl einlegen. Zum Anbraten dann aber vorher abtupfen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.