Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2007
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 520 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.07.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
500 g Quark (Topfen)
Ei(er)
1/2 Becher Sauerrahm
1/2 Würfel Hefe
1/2 Tasse Milch, lauwarme
  Salz
 n. B. Schnittlauch, fein gehackter
1 kg Butterschmalz zum Frittieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten sollten zur Zubereitung Zimmertemperatur haben.

Zunächst muss aus der Hefe und der lauwarmen Milch ein Dampferl gemacht werden: Dazu wird das Mehl in eine Schüssel gehäuft und in die Mitte eine tiefe Kuhle gedrückt. Dorthinein gibt man die Hefe und die Milch und bestäubt es mit etwas von dem Mehl. Die Schüssel muss nun abgedeckt (z.B. mit einem Geschirrtuch) an einem warmen, zugfreien Ort ziehen (z.B. auf der Heizung oder im Backrohr bei max. 50°C) - mindestens eine halbe bis dreiviertel Stunde.

Anschließend wird der Teig vermengt und der Quark, die Eier, der Sauerrahm, Salz und fein gehackter Schnittlauch untergeknetet. Diesen Teig erneut 10 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Aus dem Teig mit zwei Löffeln kleine Nockerl stechen und in das heiße Fett zum Frittieren geben. Etwa 5-10 Minuten knusprig braun frittieren. Anschließend heiß servieren!

Apfelmus schmeckt super dazu.