Backen
Dänemark
Dessert
Europa
Geheimrezept
Sommer
Süßspeise
Torte
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amaretto - Erdbeer - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 01.10.2002



Zutaten

für
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
10 EL Amaretto
100 g Mandel(n), gehobelt
700 ml Milch oder Sahne für die Füllung
500 g Erdbeeren
4 Ei(er)
150 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
100 ml Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Zunächst die vier Eier trennen und das Eiweiß mit 4 EL Amaretto auf höchster Stufe steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die vier Eigelb verrühren und unter die Eiweißmasse heben. Das Mehl und die Stärke bei niedrigster Stufe untermengen. Den Teig in eine runde Springform geben und bei 180 C ca. 35 Minuten backen.

Den Boden kurz abkühlen lassen und dann einmal teilen.

Den ersten Boden nach belieben mit Erdbeeren belegen (einige sollten für die Dekoration übrig bleiben). Das Puddingpulver zunächst mit 6 EL Amaretto anrühren, danach die Milch (wahlweise Sahne) zum Kochen bringen und mit dem angerührten Puddingpulver nach Anleitung zubereiten. Die Puddingmasse auf die Erdbeeren geben (Tipp: Hier bei sollte auf jeden Fall ein Tortenring benutzt werden!) und sofort den zweiten Boden obenauf legen.
Die Torte sollte nun min. 3 Stunden durchkühlen.

Die Sahne steif schlagen und die Torte damit umhüllen, mit den Mandelhobeln bestreuen und mit den restlichen Erdbeeren verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerschnute6470

Habe die Torte für einen Geburtstag gebacken und hätte etwas Zweifel wegen der Puddingmasse, die ich mit Sahne zubereitet habe. Mir fehlte etwas die Süße!! Habe deshalb noch eine Schicht Sahne auf die Puddingmasse. Letztlich fand ich sie dann sehr lecker. Werde aber das nächste Mal etwas Zucker zum Pudding geben.

01.06.2018 10:12
Antworten
JenniBo90

Super lecker und einfache/schnelle Zubereitung. 5 Sterne gebe ich :-)

27.03.2017 20:11
Antworten
Cookbest24

Diese Torte gab es zur Geburtstagsfeier meines Mannes. Allen hat sie sehr gut geschmeckt und meine Freundin möchte sie sogar für ihre Hochzeitsfeier. Danke für das tolle Rezept Lg Cookbest

11.05.2014 17:04
Antworten
ApolloMerkur

Hallo! Die Torte ist sehr fein! Der Biskuit schön fluffig und die Creme zum Reinlegen lecker. Um den Amaretto-Geschmack noch etwas mehr hervorzuheben, habe ich in den Biskuit und die Füllung einige Tropfen Bittermandelaroma gegeben. LG, ApolloMerkur

03.05.2014 20:16
Antworten
Makamaki

Hallo, es stimmt zur Verzierung braucht man mehr Sahne. Ansonsten hat die Torte uns gut geschmeckt. Sie ist kein Knaller, aber eine solide Erdbeertorte. Gruß Makamaki

21.06.2013 14:49
Antworten
karaburun

habe ihn heute zum Maifeiertag gemacht und der ist ratzfatz weggefuttert worden. Rezept musste auch gleich weitergegeben werden. lg Tanja

01.05.2004 20:43
Antworten
Hexlein08

Rezept gespeichert und wird mit den ersten Erdbeeren aus dem eigenen Garten ausprobiert. VG Hexlein08

17.04.2004 09:40
Antworten
Sandra_69

Klingt superlecker..... Gruß Sandra

20.03.2004 10:56
Antworten
S.B. 5

das klingt ja schmaggig!! gruss SABO!!

21.12.2003 18:43
Antworten
I.Kemker

Habe Ich neulich ausprobiert, alle waren begeistert, es ist weiter zu emfehlen.

26.06.2003 17:18
Antworten