Italien
Europa
Vegetarisch
Schnell
einfach
Basisrezepte
Dessert
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Panna cotta

Der italienische Klassiker

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.09.2007 322 kcal



Zutaten

für
250 g Erdbeeren (TK)
3 Blätter Gelatine, weiße
1 Vanilleschote(n)
300 g Schlagsahne
50 g Zucker
2 EL Puderzucker
Minze, einige Blättchen davon, zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
322
Eiweiß
3,02 g
Fett
24,06 g
Kohlenhydr.
23,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Erdbeeren auftauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden. Das Mark herauskratzen und in der Sahne bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Dann den Zucker einrühren. Die Gelatine tropfnass in die Sahne einrühren und abkühlen lassen. Die lauwarme Creme in vier ausgespülte Gläser füllen und mindestens drei Stunden kühl stellen.

Kurz vorm Servieren die Erdbeeren mit dem Puderzucker pürieren und über die Vanillecreme geben. Mit Minze garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krabbencocktail

Hallo, ich habe das Rezept mit Agar-Agar gemacht. Die gekochte Sahne habe ich kalt werden lassen,dann das Agar-Agar eingerührt und 2 Minuten köcheln lassen.Mit Himbeeren schmeckte es auch super !! Liebe Grüße Krabbencocktail

23.02.2019 18:29
Antworten
beto25072004

War sehr lecker. Hat auch meinen Kindern sehr gut geschmeckt. Machen wir auf alle Fälle wieder

16.04.2018 17:54
Antworten
blonde_lady

Danke für dieses Rezept. Meinen Kollegen und mir hat es super geschmeckt. Zubereitung ist total einfach. LG

20.03.2017 15:01
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker auch mit Brombeeren! LG

29.10.2016 21:11
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo I-Benoit-I, es ist die normale Blattgelatine. Meist sind 6 Blätter in einem Päckchen und die reichen (so steht es auf der Packung) für einen halben Liter Flüssigkeit. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.09.2016 22:52
Antworten
resistent

Habe das erste Mal Panna Cotta zubereitet und es schmeckte wirklich köstlich!! Ich war zuerst skeptisch, ob sich das Panna Cotta aus der Form lösen lässt. Aber wenn die Sahne wieder ein bisschen erwärmt war, nachdem ich sie aus dem Kühlschrank genommen hatte, ging das auch prima.

24.02.2011 09:42
Antworten
american_muffin

Heii.. . Ich hab's ausprobiert und es war wirklich lecker! Da ich keine Vanilleschote hatte nahm ich Bourbon-Vanille. Weil Winter war(bzw noch immer ist), stellte ich die Panna Cotta nach drausen zum auskühlen, und eine Stunde später hab ich sie dann probiert, da sie schon fest genug war. Ich werde das nächste Mal nur zwei Gelatine Blätter nehmen, weil die Panna cotta meiner Meinung etwas zu fest war.

13.03.2010 17:57
Antworten
sweetsecret

Habe es schon oft bei anderen gegessen und wollte es nun selbst versuchen. War wirklich sehr lecker. Habe es allerdings mit Himbeersoße gemacht statt Erdbeere. Das einzige was mich störte war, dass die Vanillestückchen alle nach unten sacken. Aber ich denke das ist normal da sie einfach schwerer sind als die flüssige Panna Cotta Masse. Aber wirklich zum nachmachen zu empfehlen, meiner Family hats sehr gut geschmeckt. P.S: Wenn man ordentliche Portionen möchte sollte man die Menge erhöhen. Die Angaben reichen höchstens für nen Mini-Nachtisch der mir und meinen Liebsten aber viel zu klein ist (Schleckermäulchen ;))

21.07.2008 21:08
Antworten
mina22042002

Hallo sweetsecret, freut mich ,dass es Euch gemundet hat!!! Es mit Himbeeren vorzubereiten ist keine schlechte Idee!!! MfG

26.07.2008 18:53
Antworten
rumkugelkuchen

Wenn du sie fertige Masse erst über einer Schüssel mit Eis kaltrührst und einfüllst,wenn sie etwas anzieht,dann hast du die Vanille nicht am Boden und es geht auch schneller. Aber musst halt aufpassen,dass es nicht zu fest wird in dem Fall könnte man es aber auch noch mal kurz erwärmen...

26.04.2010 19:32
Antworten