Zutaten

12 große Blüten von Zucchini
100 g Garnele(n)
Frühlingszwiebel(n)
1 kleine Chilischote(n), rot
  Sojasauce
65 g Mehl
65 g Speisestärke
Ei(er), davon das Eigelb
  Wasser, eiskalt, ( cirka 0,125l )
1/2 TL Koriandergrün, gehackt
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Speisestärke, Eigelb und Salz mischen. Wasser dazugeben und alles mit einem Stabmixer mischen bis ein glatter Teig entstanden ist, mit Koriander würzen.

Zucchiniblüten Stempel und Staubgefäße entfernen. Mit einer Mischung aus gehackten Garnelen (kurz in etwas Sesamöl angehen lassen), feingeschnittenen Frühlingszwiebeln und feingehackten Chili, alles gewürzt mit etwas süßer Sojasoße füllen. Blüten zusammendrehen, durch den Teig ziehen und in 180°C heißem Fett ausbacken.

Mein Tipp:
Eine Soße aus feingehackten Mangochutney, Joghurt, roter Chili, etwas Salz und Zucker.