Bewertung
(19) Ø3,81
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2007
gespeichert: 883 (1)*
gedruckt: 3.277 (3)*
verschickt: 50 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.09.2004
953 Beiträge (ø0,18/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mandel(n), geschälte
300 g Cashewnüsse
2 EL Honig, flüssig
1 EL Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
2 EL Curry (Garam Masala)
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Cayennepfeffer
 etwas Salz, wenn man hat, Fleur de Sel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen. Honig und Gewürze (ohne Salz) in einer Schüssel vermengen. Die Nüsse dazugeben und alles gut mischen. Die Nüsse auf das Backblech schütten und gut verteilen. Dann bei 200 Grad (Mitte des Ofens) ca. 10 Minuten rösten, dabei mehrmals wenden, sonst werden die Nüsse zu braun.

Die Nüsse anschließend herausnehmen und noch heiß mit dem Salz bestreuen, mischen, abkühlen lassen. Sie kleben durch den Honig etwas zusammen. Sobald sie kalt sind, kann man sie aber gut auseinander brechen, deshalb sollte man feste Nüsse verwenden, also keine Walnüsse. Wunderbar zum Knabbern zu einem Glas Prosecco oder als Mitbringsel.