Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko - Kirsch - Kuchen

sehr saftiger Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 32 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.09.2007



Zutaten

für
200 g Butter
5 Ei(er)
180 g Zucker
125 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Schokolade, gerieben
2 EL Rum
1 EL Zimt
180 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Glas Sauerkirschen, abgetropft
Kuchenglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Butter, Zucker und Eidotter schaumig rühren, alle anderen Zutaten dazugeben (ohne Kirschen). Das Eiweiß schaumig rühren und unterheben.

Etwas Teig in die Form geben, einen Teil der Kirschen darauf verteilen, den Rest der Kirschen unter den übrigen Teig mischen und ebenfalls in die Form geben.

Backzeit ca. 1 Stunde bei 175 Grad.

Nach dem Abkühlen mit Schokoladenglasur überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Merlin-und-Co

Perfekter Kuchen. Habe ich schon mehrfach gebacken und aktuell ist er im Ofen für den Kindergeburtstag morgen. Vielen Dank für das tolle Rezept

25.11.2018 12:09
Antworten
LackOfExpertise

Konnte dem Kuchen leider nur einen Stern geben.. er ist komplett im Müll gelandet. Hab mich ans Rezept gehalten und herauskam eine einzige Pampe, die vor Fett nur so überquillt hat.. Der Teig war vollkommen gar und dennoch ein einziger Brei. Meines Erachtens ist die Menge der Butter und der Eier viel zu viel.. Auch die vielen Kirschen (sehr gut abgetrocknet) haben den Teig durchgeweicht. Leider eine Verschwendung meiner Zutaten.

30.06.2018 10:17
Antworten
Nina-Boelker

mittlerweile bei uns schon legendär und besser bekannt als DER KIRSCHKUCHEN. Tolles Rezept...DANKE dafür!

02.09.2017 23:12
Antworten
MOELRA

Habe den Kuchen heute ausprobiert und die Variante mit 4 Eiern (aber große) genommen. Hat prima geklappt. Weil ich nur eine kleine Kastenform hatte, habe ich noch eine zweite dazu genommen und den "kleinen Bruder" einfach eingefroren. Da freuen wir uns ein andermal. Der Kuchen ist super saftig. Ging ein wenig schlecht aus der Form, also beim nächsten Mal gut einfetten!! Meine kleine Tochter hat schon beim Teig geschleckt und der fertige Kuchen schmeckt uns allen sehr gut. Auf jeden Fall wieder!!

01.05.2015 22:10
Antworten
sabi_bree

Schon mehrmals gebacken. Mein absoluter Lieblingskuchen!!! Welche Schokolade nehmt ihr immer? Meine ist das letzte mal auf den Boden gesunken weil sie zu schwer war :D

29.07.2014 13:29
Antworten
Nutztier

Ich will den Kuchen demnächst backen, aber wie muss ich das eigendlich mit der Schokoglasur machen ? Glasur kaufen und geriebene Schokostückchen mit kochen oder wie ? Der Kuchen sieht auf jedenfall schonmal sehr gut aus. ;-) Lg Nutztier

23.05.2008 12:53
Antworten
mondscheinroeschen

Hallo Dominik, vielleicht hast Du eine kleinere Kastenform. Meine ist ziemlich groß und der Teig passt perfekt hinein. LG Irene

05.05.2008 22:50
Antworten
DerDominik

Man sollte vielleicht erwähnen das der Kuchen gut hoch aufbäckt. Eine Kastenform ist daher meines erachtens nicht dafür geeignet. Mein Tipp: Kranzform oder Gugelhupfform!

05.05.2008 21:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

4 Eier sind auch ausreichend, dafür nehme ich noch einen El mehr Rum. Ist sehr lecker und saftig, v.a. wenn man die Kombi mit Kirschen und Schoko mag.

20.01.2008 08:44
Antworten
lauerwald313

Habe den kuchen mit weniger Krschen und mit Mandelsplittern gemacht...sehr, sehr, lecker

28.10.2007 18:04
Antworten