einfach
Eintopf
Fisch
gekocht
Hauptspeise
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schellfischtopf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.09.2007



Zutaten

für
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 EL Olivenöl
2 EL Mehl
200 ml Wein, weiß
600 ml Fischfond
Salz und Pfeffer
Zucker
600 g Fischfilet(s) (Schellfisch)
½ Bund Dill
125 ml Grapefruitsaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin ca. 3 Minuten andünsten. Das Mehl unterrühren. Wein und Fischfond dazugießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Zwiebeln zugedeckt bei milder Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Den Fisch in etwa 1,5 cm breite Streifen schneiden. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Den Fisch in den Sud geben und ca. 5 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen. Den Saft und den Dill vorsichtig unter die Fischsuppe rühren und erwärmen.
Vor dem Servieren nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.