Bewertung
(9) Ø3,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.10.2002
gespeichert: 353 (0)*
gedruckt: 2.431 (1)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
13.343 Beiträge (ø1,97/Tag)

Zutaten

350 g Mehl
150 g Fett
  Salz
3 EL Wasser, kalt
500 g Hackfleisch
Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
  Kräuter
  Zucker
Ei(er) oder etwas Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als Fülle dient, was man gerade hat: Fisch, Gemüse, vor allem Lauch, auch Obst oder Kräuter.

Auf 500 g Pastetenteig mischt man für eine Fleischfülle: das rohe Hackfleisch, am besten vom Lamm, die geraspelten rohen Kartoffeln, eine große, geriebene Zwiebel, einen EL feingehackte Kräuter, Salz und Pfeffer und eine Prise Zucker.

Der Teig wird ausgerollt, zu vier großen Platten ausgeradelt, gefüllt, am Rand mit etwas, Wasser befeuchtet, zusammen geklappt und am Rand gut zusammen gekniffen. Zwei oder drei Schlitze als "Kamin" in die Pasties schneiden.

Auf ein gefettetes Backblech legen, zuerst, bei starker Hitze backen, bis sie braun sind, dann mit einem verquirltem Ei oder Milch bepinseln und bei Mittelhitze 40 Minuten lang weiterbacken.