Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2007
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 256 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2007
1.090 Beiträge (ø0,27/Tag)

Zutaten

500 g Rhabarber
150 g Zucker
3 EL Aprikosensaft
300 g Quark, Magerstufe
200 g Frischkäse
1 Pck. Vanille (Natur- Vanille, flüssig)
100 ml Amaretto oder Aprikosensaft
250 g Schlagsahne
750 g Erdbeeren
100 g Mandel(n), gehobelt
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 455 kcal

Rhabarber waschen, putzen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Mit 100 g Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze vier Minuten zugedeckt weich dünsten. Den Aprikosensaft unterrühren.

Speisequark, Frischkäse, Vanille und Mandellikör glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Erdbeeren waschen und abtrocknen lassen. Acht schöne Erdbeeren für später zurücklassen. Von den restlichen Erdbeeren den Stielansatz entfernen. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit dem abgekühlten Rhabarber vermischen.

Das Kompott in Gläser oder in eine hohe Schale füllen. Mit Quarkcreme bedecken und kalt stellen. Den restlichen Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Mandelblättchen unterrühren und den Karamell auf ein mit Öl bestrichenes Stück Alufolie gießen, mit einem geölten Messer glatt streichen und abkühlen lassen. In Stücke brechen und mit den restlichen Erdbeeren auf die Dessertgläser verteilen.

Anstelle der frischen Früchte kann man auch TK- Ware nehmen (Bsp.: Exotische Früchte).