Variierbare Bounty - Creme

Variierbare Bounty - Creme

Rezept speichern  Speichern

Ananas Carpaccio mit Bounty - Creme

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.09.2007



Zutaten

für
2 Pck. Süßigkeiten (Bountyriegel)
3 EL Zucker
150 g Pudding (Vanillepudding)
2 EL Batida de Coco
1 Dose Ananas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 20 Minuten
Die Bountyriegel zwei Stunden in das Tiefkühlfach legen. Die Sahne mit einem Esslöffel Zucker steif schlagen, den Pudding unterheben, die angefrorenen Bounties in kleine Stückchen schneiden und unterheben, Batida de Coco unterrühren.

Zwei Esslöffel Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, die Ananasstücke dazu geben und umrühren, dann abkühlen lassen.

In Dessertgläser erst Ananas geben, darauf die Bounty-Creme.

Die Creme kann man auch schon einen Tag vorher machen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sunnysmile

Hallo, ich habe das Rezept aus einer anderen Quelle im Netz (Chefkoch war offline *grr*) gefunden, dort war in der Zutatenliste noch 200 ml Sahne enthalten. Ich habe die Creme heute für eine Party gemacht, sehr lecker. Schöne Grüße sunny

11.01.2008 21:01
Antworten
Cathy1985

Hört sich wahnsinnig lecker an. Aber wieviel Sahne?!

20.12.2007 21:14
Antworten
torrential

Hallo, wieviel Sahne muss man denn nehmen? Das steht nicht im Rezept? LG, Christiane

19.09.2007 15:32
Antworten