Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2007
gespeichert: 128 (2)*
gedruckt: 2.414 (40)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.03.2006
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pkt. Blätterteig, fertig ausgerollt (Kühlregal, aber auch TK)
Zwiebel(n), gewürfelte
Paprikaschote(n), gewürfelte
250 g Gemüse, gemischtes (TK, alternativ frisches wie Pilz, Möhren, Zucchini), gewürfelt
Ei(er)
50 g Frischkäse mit Paprikastücken
50 g Bergkäse, klein gewürfelter
4 Scheibe/n Schinken, roher
1 EL Kräuter (TK)
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl zum Anbraten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den fertig ausgerollten Blätterteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl anbraten, Paprikawürfel dazugeben und auch kurz anbraten. Den tiefgekühlte Gemüse zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren so lange weiterbraten, bis das Gemüse erhitzt ist.

Währenddessen in einer Schüssel das Ei mit dem Frischkäse verquirlen. Gemischte Kräuter und Käsewürfel dazugeben. Umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse zur Sauce dazu geben und alles gut vermischen.

Die Mitte der Blätterteigplatte mit dem Schinken auslegen und darauf die Saucen-Gemüse-Mischung geben. Die beiden Längeseiten des Teigs übereinander schlagen und die Enden verschließen.

Ca. 25 Min. im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene backen, bis der Strudel goldbraun ist.

Schmeckt solo oder mit Salat als Hauptgericht. Kann auch als Beilage z.B. zu Schweinesteaks gegessen werden.

Tipps: Je würziger der Bergkäse ist, desto pikanter wird der Strudel. Paprikafrischkäse würzt die Füllung zusätzlich, aber auch jeder andere Frischkäse kann verwendet werden. Tiefgekühltes Gemüse kann auch durch jeder weitere beliebige Gemüsereste ersetzt werden, die der Kühlschrank hergibt.