Bewertung
(37) Ø3,87
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
37 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2007
gespeichert: 2.853 (0)*
gedruckt: 14.121 (27)*
verschickt: 104 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.04.2006
13 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Couscous
Tomate(n), fein gewürfelt
1/2  Salatgurke(n), fein gewürfelt
1 kl. Glas Oliven, schwarze, ohne Stein, in Scheiben geschnitten
4 EL Olivenöl
1/2  Zitrone(n), unbehandelt (oder alternativ Zitronensaft)
  Salz und Pfeffer
 evtl. Käse (Feta oder Gouda)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Couscous, Tomaten, Gurken und Oliven mischen. Der Couscous muss vorher nicht gekocht werden!
Das Olivenöl darüber träufeln, die Zitrone auspressen und den Saft zum Salat geben. Salzen und pfeffern, gut umrühren.

Nun muss der Salat mindestens drei Stunden ziehen. Durch die Flüssigkeit des Öls, der Zitrone und der Gemüse (Gurke, Tomate), quillt der Couscous etwas auf.

Wer mag, kann vor dem Servieren nun noch kleine Fetakäsewürfel oder in kleine Stücke geschnittene Goudascheiben hinzufügen.

Wem der Salat zu trocken ist, der isst dazu etwas Naturjoghurt oder rührt sich ein Dressing nach Gusto dazu. Meines Erachtens ist aber gerade der etwas kernig-körnige Geschmack in Verbindung mit den frischen Zutaten das Leckere an diesem Salat!