Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2007
gespeichert: 131 (0)*
gedruckt: 2.300 (10)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.05.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Tasse Quinoa
Paprikaschote(n), rote
2 m.-große Zucchini
200 g Lachs, geräucherter
1 Becher Schmand
2 EL Joghurt
5 EL Milch (evtl. mehr)
6 m.-große Möhre(n)
  Salz und Pfeffer
  Muskat, gerieben
2 EL Gemüsebrühe, gekörnte
Ei(er)
100 g Käse, geriebener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quinoa in einem feinen Sieb waschen, damit die Bitterstoffe aus der Schale entfernt werden. Möhren schälen und in Gemüsebrühe bissfest kochen, danach mit dem Schaumlöffel herausnehmen. In 2,5 Tassen der Möhrenbrühe das gewaschene Quinoa für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Möhren, Paprika und Zucchini in kleine Scheiben schneiden, zum fertigen Quinoa geben, umrühren, etwas salzen und einige Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Schmand, Joghurt, Milch und Ei gut verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Eine Hälfte der Quinoa-Gemüse-Mischung in eine gefettete Auflaufform geben, mit dem Lachs belegen, die andere Hälfte hinzufügen und die Schmand-Milch-Mischung darübergeben. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und für 30 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.