Backen
einfach
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Lactose
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Miris pikante Speckstangen

perfekt zum Salat!

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.09.2007 585 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
8 Scheibe/n Bacon
1 kleine Chilischote(n), frisch und fein gehackt
2 EL Senf
1 TL Sambal Oelek
wenig Salz oder Aromat
Oregano
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
585
Eiweiß
9,64 g
Fett
44,34 g
Kohlenhydr.
33,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Blätterteig in 8 Streifen schneiden. Den Senf mit Sambal Oelek vermischen und mit Salz oder Aromat und Pfeffer abschmecken. Die Chilischote ganz fein schneiden. Die Blätterteigstreifen mit der Senfmasse bestreichen und die Chilistückchen darauf verteilen. Dann auf jeden Streifen eine Tranche Speck legen und auf der linken und rechten Seite die noch verbleibenden Blätterteigränder "einklappen". Danach die Streifen zur Spirale drehen, mit wenig Oregano bestreuen und im Backofen goldbraun backen.

Passen hervorragend zu einem frischen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmidtl4314

hab noch ein bisschen Käse mit rein und drauf gemacht. super lecker.

15.08.2019 18:07
Antworten
KochMaus667

Hallo Miri, die Speckstangen waren sehr lecker. Nur das Drehen muß ich noch üben. Hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan. LG Jutta

22.07.2017 15:10
Antworten
17mesaro

Mega........... lecker.......... Volle Punktzahl. Danke Lg

28.08.2013 12:38
Antworten
Avarina

ich liebe es scharf, ich mache verschiedenen scharfen senf zusammen, habs auchs chon mit scharfem ketchup gemischt, und cayennepfeffer... kommt total gut an bei meinen parties, aber ich warne immer vor, nur wers gerne scharf hat :D

21.11.2012 11:55
Antworten
tweettweet

Vielen Dank fuer dieses leckere Rezept!!! Alle waren begeistert. Habe statt Sambal Olek auf die Haelfte der Stangen Barbeque Sauce gemacht und auf die andere Haelfte Kraeuterfrischkaese! Sehr lecker und wird bestimmt bald wieder gemacht!! Volle 5 Sterne fuer dieses Rezept!

05.10.2012 12:42
Antworten
SHanai

Absolute Suchtgefahr!

30.03.2011 21:01
Antworten
FrauMausE

Hallo, ich habe die Stangen für uns ein wenig entschärft - ohne Chili und Sambal. Den Senf habe ich mit Ketchup vermengt - schmeckte aber auch sehr gut. Vor allem den kids. LG FrauMausE

12.12.2010 19:30
Antworten