Beilage
Dünsten
fettarm
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Snack
Türkei
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsenfrikadellen

Mercimek köftesi

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 15.09.2007



Zutaten

für
2 Gläser Linsen, rote (Kirmizi Mercimek)
1 ½ Gläser Weizen, gebrochener (Pilavlik Bulgur)
3 Zwiebel(n)
3 ½ TL Margarine
2 ½ TL Paprikapulver
2 ½ TL Kümmel, gemahlener
2 ½ TL Piment, gemahlen
1 Bund Dill, gehackt
½ Bund Petersilie, glatte, gehackt
6 Frühlingszwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
1 Salat, grüner
700 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zum Abmessen normale Trinkgläser nehmen.
Die Zwiebeln sehr klein schneiden und in der erhitzten Margarine gut andünsten.
Die gewaschenen Linsen werden in ca. 700 ml Wasser weich gekocht und anschließend den gebrochenen Weizen in die noch heißen Linsen hinzugeben. Das Ganze ziehen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. Sollte die Masse zu weich sein, einfach mit etwas Weizen auffüllen. Die gedünsteten Zwiebeln, Salz, Paprikapulver, Pfeffer, Kümmel, Piment und Tomatenmark hinzugeben und gut vermischen. Zuletzt werden die Frühlingszwiebeln, Petersilie und der Dill untergemischt. Die Masse zu länglichen, zweifingerdicken Frikadellen formen und mit Salatblättern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biotorte

Der "normale" feine Bulgur wird durch das Übergießen mit heißem Wasser/heißer Brühe weich und muss nicht unbedint gekocht werden. Dieses Gericht gehört zu meinen Lieblingsrezepten und ist GROßARTIG!Ich mag es jedoch erne noch etwas würziger und nehme daher noch einen TL Pulbiber (Scharfe Paprikaflocken) dazu. hmmm! Lecker!

02.11.2010 02:22
Antworten
desolate_housewife

hallo! das klingt total lecker! aber ist das der normale bulgur? muss man den nicht weichkochen? kann mir garnicht vorstellen, dass der nur durch ziehen lassen weich wird! danke schon mal im voraus für deine antwort!

24.03.2010 23:13
Antworten
Eselein

Jetzt erst komme ich dazu, mich für das hervorragende Rezept zu bedanken, schnell und effektvoll und prima im Geschmack. Und danke für die Präzisierung des Glasinhalts; ich war von 0,25 l ausgegangen (entsprechend der amerikanischen T = Tasse), da wurden die Köfte zuerst etwas bröckelig. Nach meiner Erfahrung ist es wichtig, den blonden Bulgur aus dem Türkenladen zu nehmen und nicht den braunen aus dem Bio-Supermarkt (obwohl der an sich fast besser schmeckt), weil er nicht so gut bindet. Mit nur einem Salat dabei ein fabelhaftes Mittagessen! Danke. Eselein

04.03.2010 19:56
Antworten
Yemaja18

Kein Problem :) viel Spaß beim nachkochen :) lg

03.02.2010 15:22
Antworten
gpalm

Das ging ja schnell! Vielen Dank für die Antwort!!! Werde es bald mal ausprobieren... Lustig, ich wäre nie drauf gekommen, ein Glas als Maßeinheit zu nehmen, aber jetzt wo dus sagst.... eigentlich logisch... :-)) Liebe Grüße gpalm

03.02.2010 15:16
Antworten
Yemaja18

Der Name „Bulgur“ mag für Europäer recht exotisch klingen, tatsächlich handelt es sich dabei aber um nichts anderes als Weizen, genauer gesagt im Normalfall um Hartweizen. - Bei "Gläsern" handelt es sich einfach um ein Maß = 1 Glas Linsen nehmen, sprich ich nehme 0,2 l gläser, also einfach Linsentüte auf und in die gläser füllen zum abmessen.... Ich hoffe ich konnte helfen. lg

03.02.2010 15:11
Antworten
gpalm

Ich würde das Rezept gerne mal ausprobieren, doch was heißt "Gläser" Linsen oder Bulgur? Welche Menge in Gewicht ist genau gemeint? Ich kenne keine Linsen in Gläsern, sondern nur in Tüten... Danke und Grüße, gpalm

03.02.2010 15:02
Antworten