Ananas - Gurken - Salat


Rezept speichern  Speichern

exotischer, frischer Salat, besonders lecker im Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.09.2007 289 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
1 Ananas
Chilisauce, süße
Zitronensaft oder Weißweinessig
Petersilie, gehackte
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
289
Eiweiß
2,65 g
Fett
6,97 g
Kohlenhydr.
48,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne mit dem Löffel ausschaben und in dünne Scheiben schneiden. Die Ananas schälen, den Strunk herausschneiden und in ähnlich große Scheiben schneiden. Beides vermengen.

Aus Sweet Chili Sauce, Zitronensaft oder Weißweinessig, gehackter Petersilie und wenig Olivenöl eine Soße mischen und den Salat damit vermischen. Sofort servieren.

Die Salatsoße kann man ganz nach Geschmack machen und die Menge nach Menge der geschnittenen Zutaten bemessen. Sie darf ruhig etwas dicker sein, da ja die Gurke und die Ananas noch Saft abgeben und sie verdünnen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Ananas und Gurke reif sind und einen guten Eigengeschmack haben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo bushcook, war sehr neugierig auf diesen Salat und ich wurde angenehm überrascht. Danke für die Idee, auf die ich persönlich nicht gekommen wäre. LG opmutti

22.05.2021 12:39
Antworten
schaech001

Hallo, das ist mal ein richtig außergewöhnlicher Salat und der ist auch außergewöhnlich lecker. Habe meine selbst gemachte Sweet-Chilisauce dafür genommen und könnte mich reinlegen.. Liebe Grüße Christine

26.03.2021 16:55
Antworten
EVA-S-PUNKT

Um Missverständnissen vorzubeugen: ich habe natürlich Zitronensaft, Petersilie und Olivenöl wie im Rezept angegeben verwendet. Ein Löffel Honig kam noch extra dazu...

02.08.2020 22:58
Antworten
EVA-S-PUNKT

Mein Mann ist ganz begeistert, was ich nicht erwartet hätte... Da wir nicht so gern scharf essen, habe ich einfach eine Süß-Sauer-Sauce genommen und nur etwas Pfeffer zugefügt. Das Ganze wurde mit ein bißchen Kräutersalz abgeschmeckt. Die Ananas kam aus der Dose, und es war zum Testen auch nur eine kleine Portion. Aber diesen Salat gibt es beim nächsten Familientreffen!! 5 Sterne!

02.08.2020 19:37
Antworten
tilli0401

Gurken Ananas Salat

05.08.2018 07:17
Antworten
italialady

Hallo, ich habe da mal eine Frage. Ist mit süße Chilisauce die chinesische oder die Grillsauce von Knorr oder andern Firmen gemeint? Ich würden den Salat gerne machen. LG Italialady

14.04.2009 13:51
Antworten
Chyna

Hallo Bushcook, habe das Rezept am Wochenende im Rahmen eines kleinen Menüs zum Geburtstag meiner Schwester als Vorspeisen-Salat eingebaut. Dieser Salat war super lecker, selbst mein nicht alles essender Schwager hat ihn gegessen. Vielen Dank für das Rezept. Habe ein Foto hoch geladen, bin aber ziemlich talentfrei im anrichten und fotografieren. Hoffe es gefällt dennoch. LG Chyna

08.09.2008 21:47
Antworten
Eisbaer_20

Hallo zusammen! Erstmal möchte ich dem Rezepte-Verfasser mein Lob aussprechen. Der Salat ist super fruchtig, leicht und hat mit der Chili-Sauce genau die richtige Schärfe. Würde sicher auch bei jeder Grillfete gut ankommen. Mir wär da noch eingefallen, dass man diesen Salat sicher in einer ausgehöhlten Ananashälfte serviern könnte (so mit Schirmchen und Ananasrad am Rand). 4 Sternchen lass ich auch noch da!! LG und guten Hunger vom Eisbaeren

29.07.2008 19:40
Antworten
bushcook

Tausend Dank lieber Eisbär, und wenn Du noch ein Foto hättest, wäre ich Dir doppelt dankbar um dieses Grusel-Foto zu überdecken. Leider wurde hier nur ein Drittel der Zutaten verwendet und dann das Rezept schlecht kommentiert. Und das Ganze noch mit diesem traurigen Foto gekrönt. Das hat dieses tolle Rezept wirklich nicht verdient. Ich habe es vom Chefkoch des Grand Hyatt in Muskat und wünsche mir jetzt gerade den Heul-Smiley..... lg bushcook

29.07.2008 19:43
Antworten
JaSi

Hallo Bushcook, vielen Dank für diesen kleinen Vorspeisensalat. Tolle Idee, hat lecker geschmeckt. Habe das Dressing noch mit Honig abgeschmeckt und auf Radiccio und grünem Salat angerichtet. Ist sehr gut angekommen. Viele Grüße JaSi

27.01.2008 12:52
Antworten