Bewertung
(25) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.09.2007
gespeichert: 823 (0)*
gedruckt: 4.126 (8)*
verschickt: 89 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2006
8.279 Beiträge (ø1,92/Tag)

Zutaten

100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Butter (Halbfettbutter), weiche
Ei(er)
750 g Quark, Magerstufe
1 Pck. Puddingpulver oder
40 g Speisestärke
500 g Äpfel
25 ml Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 240 kcal

Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft in einen Topf geben und auf mittlerer Stufe ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis sie schön musig sind, dann gut abkühlen lassen (natürlich kann auch fertiges Apfelmus genommen werden).

Für die Quarkmasse nun Zucker und Vanillezucker mit den Eiern schön cremig schlagen. Weiche Butter hinzu geben und danach nach und nach den Quark. Vorsichtig die Stärke bzw. das Puddingpulver zusammen mit dem Apfelmus unterheben bzw. kurz mit dem Handmixer schlagen.

Die Masse in eine gut gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober/Unterhitze oder 160°C Umluft ca. 60 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit den Kuchen für 30 Minuten im leicht geöffneten Ofen ruhen lassen und dann erst heraus nehmen.

Schmeckt warm am besten, aber auch kalt ein Genuss.