Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.09.2007
gespeichert: 143 (0)*
gedruckt: 1.352 (3)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
1.554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini
Aubergine(n)
Paprikaschote(n), grün (so kleine hellgrüne, türkische, zum Füllen)
Tomate(n) (Flaschentomaten)
Gemüsezwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
600 g Hackfleisch vom Lamm, mager (am besten ein mageres Stück aussuchen und frisch durchdrehen lassen!)
1 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Gemüsebrühe, Instant (ohne Geschmacksverstärker!)
1/2 Bund Minze, frische türkische

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse waschen, putzen und anschließend in mittelgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und darin das Hackfleisch krümelig anbraten. Die Zwiebel zugeben und glasig anbraten. Erst dann den Knoblauch und das Tomatenmark in den Topf geben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt das vorbereitete Gemüse zugeben, unter Rühren kurz anrösten und anschließend mit der in 250 ml Wasser aufgelösten Gemüsebrühe ablöschen. Bei geschlossenem Deckel in ca. 10-15 Minuten garen.

Danach die Minze fein hacken und unterrühren. Zuletzt den Eintopf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Der Eintopf lässt sich prima einfrieren. Man kann ihn wahlweise mit Reis, Nudeln oder auch Bulgur essen. Punkte hierfür bitte extra berechnen!

Gesamt 23 Punkte, bei 6 Portionen pro Portion 4 Punkte.