einfach
Fingerfood
Frucht
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amaretto - Datteln

amuse gueule

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.09.2007



Zutaten

für
250 g Dattel(n)
150 g Frischkäse
2 EL Orangensaft
1 TL Orange(n), abgeriebene Schale
1 EL Amaretto
2 EL Mandel(n), gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Datteln längs aufschneiden, aber nicht durchschneiden, und entkernen. Die Mandeln in einer Pfanne anrösten. Den Frischkäse mit dem Orangensaft, den Orangenschalen und dem Amaretto mischen und gut verrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel, möglichst mit einer Sterntülle, füllen und in jede Dattel einen aparten Streifen der Masse spritzen.

Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit den gerösteten Mandeln bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Weisswurst

Ich habe die Datteln jetzt schon zum 2. Mal gemacht für eine Feier - und es war wieder perfekt. Ich nehme der Einfachheit halber gerne die bereits entkernten Datteln aus dem Trockenobst-Regal, dann geht es noch schneller und einfacher...

18.10.2010 12:08
Antworten
s_minchen

Sehr gutes Rezept - vielen Dank! Habe die gefüllten Datteln als Party-Häppchen zubereitet und sie waren alle ruck-zuck weg! Nur das Einfüllen der Creme mit einer Spritztüte fand ich etwas fummelig. Ich denke, Übung macht den Meister. ;-) Liebe Grüße Silja

13.09.2010 00:47
Antworten
angie2007

Hallo Ostfriesin, ich lege die gefüllten Datteln nebeneinander in eine Frischhaltebox und stelle diese in den Kühlschrank. Wir sind hinsichtlich der Haltbarkeit nicht über drei Tage hinausgekommen, da sie meist schon viel eher alle sind. Liebe Grüße Angie

09.07.2009 21:43
Antworten
Ostfriesin1

Hallo, bin restlos begeistert von dem "Original"!! Meine Frage dazu: Hast Du irgendwelche Erfahrungswerte was die beste Aufbewahrung und Haltbarkeit betrifft? DANKE!!! MfG aus Hamburg

09.07.2009 21:20
Antworten
Heublume

Hallo, super Rezept. Dachte erst, das wird nichts, da die Frischkäsemasse sehr dünn war, wurde dann aber alles fest. Habe noch einige Tropfen Bittermandelaroma zugegeben, perfekt. Aber auch wirklich nur mit den Mandeln zusammen! LG Heublume

31.10.2008 22:55
Antworten
shevaz

Hallo, habe das Rezept heute ausprobiert und wir finden es sehr guuuuut!!!! Habe es aber etwas anderst gemacht, da ich kein Amaretto hatte habe ich Amarettoaroma genommen und habe Orangenaroma statt geriebene Orange genommen. Ich würde auch noch etwas Vanillezucker empfehlen, hatte ich aber leider gerade nicht da. lg shevaz PS: Foto kommt auch noch dazu

30.11.2007 20:52
Antworten