Mango - Tiramisu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (118 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 12.09.2007



Zutaten

für
2 Dose/n Mango(s) (Abtropfgewicht ca. 230g)
23 Löffelbiskuits
250 g Mascarpone
180 ml Naturjoghurt
180 ml Sahne, geschlagen
1 Orange(n), (den Saft davon)
75 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Schuss Marsala, (süß)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Die Mangos in einem Sieb abtropfen lassen und mit dem Pürierstab zu Mus pürieren.
Den Mangosaft auffangen und mit dem Orangensaft und dem Marsala mischen.
Nun die Löffelbiskuits in einer mindestens 5cm hohen Auflaufform auslegen (ich habe hierfür eine 32x20cm große Form benutzt) und mit dem Saft beträufeln. Das Mangomus auf die beträufelten Löffelbiskuits verteilen. Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen (Mixer benutzen) und die geschlagene Sahne unterheben. Eventuell noch Zucker hinzufügen. Die Masse nun auf das Mangomus verteilen. Das Tiramisu im Kühlschrank mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Hierzu können auch andere Dosenfrüchte benutzt werden (Pfirsich, Aprikose, usw.).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rohrer_stefan

Kann ich es auch schon am Vortag zubereiten? Oder werden dann die Bisquits zu nass? Danke für eine Antwort zum Voraus. :-)

24.12.2021 15:36
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo , Du kannst es am Vortag machen. Die Löffelbiskuits sollen gar nicht knusprig bleiben - beim Tiramisu und vergleichbaren Schichtdesserts sind die Kekse immer durchgeweicht. Sie werden, so wie hier mit Saft, getränkt, damit sie Flüssigkeit aufsaugen und nicht die Flüssigkeit aus der Creme aufnehmen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.12.2021 15:45
Antworten
rohrer_stefan

Hallo Ellen, vielen Dank für die rasche Antwor. TOP SERVICE! :-) Frohe Weihnachten... Stefan

25.12.2021 15:11
Antworten
Malta1993

Danke Ellen, Du warst schneller als ich 😁. LG Gabi

27.12.2021 15:15
Antworten
trachurus

Sehr, sehr lecker. Habe nur eine kleine Menge für 2 Personen gemacht und diese doppelt in Gläser geschichtet. Habe 1 frische Mango verwendet. Danke für das Rezept! 😊

18.01.2021 14:32
Antworten
CookingJulie

Hallo, das ist mit Riesen-Abstand das beste Dessert seit Langem. Hätte 6 Sterne gegeben, wenn ich könnte. Superlecker!! Habe es ein wenig abgewandelt in dem ich frische Mangos genommen habe, und auch etwas frische Ananas. Einen Teil der Früchte habe ich nicht püriert sondern nur fein geschnitten und zwischen die Schichten gegeben. Statt Marsala habe ich Cointreau genommen. Zubereitet wurde das Ganze in Gläsern. Um die letzten Löffel wurde gestritten. :-) Liebe Grüße Julie

29.01.2009 13:27
Antworten
Bomely

Kann mich Juöie nur anschließen: Bin großer Mango und Tiramisu-Fan, für mich ist dieses Dessert ein Traum!! Finde auch, daß frische Früchte am besten schmecken.Ananas,Mandarinen (die müssen leider aus der Dose sein) und Pfirsich passen perdekt zur Mango, super ieckere Kombi!Wer viel Obst im Tiramisu mag kann sogar noch Bananen klein schneiden und dazugeben. Habe einen Kuchen draus gemacht: Mit Biskuitboden statt Löffelbiskuits und ohne Alkohol: Dafür habe ich die beiden Biskuitböden mit Mangosaft betrräufelt. Wird es bei mir noch öfter geben.Danke für das Rezept!! Grüsse

03.11.2012 22:38
Antworten
Schnubbelknubbel

Hallo, ich habe das Mango-Tiramisu am zweiten Weihnachtstag nach einem thailändischen Hühnchen als Nachtisch ist hier noch nie verputzt worden :-) Ich habe oben drauf noch eine dünne Schicht geröstete Kokosflocken gegeben, den Marsala, weil ich keinen hatte, durch Batida de Coco ersetzt und weil ich keine Löffelbiskotten bekommen konnte, habe ich Eierplätzchen genommen. Sehr, sehr lecker! Hab vielen Dank für das tolle Rezept, das wird es auf jeden Fall öfter geben liebe Grüße vom Schnubbel

28.12.2008 10:01
Antworten
cordeliamia

Perfekt! Ich habe das Dessert als Schichten-Tiramisu zubereitet und es war ein voller Erfolg! Danke für das Rezept!

12.09.2008 11:22
Antworten
aqua200

Hallo hab das rezept mit pfirsichen ausprobiert und ist super lecker...geht total schnell zuzubereiten und schmeckt schön fruchtig super vorallem wenns so heiß ist draußen :) lg

29.06.2008 14:43
Antworten