Bewertung
(9) Ø3,73
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2007
gespeichert: 436 (1)*
gedruckt: 3.884 (8)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.04.2006
10 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Eigelb
2 EL Wasser, warmes
130 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
Eiweiß
100 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
1/2 Pkt. Puddingpulver, Vanillegeschmack
250 ml Milch
125 g Butter
4 kleine Banane(n)
250 g Kuvertüre

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden das Eigelb mit warmem Wasser schaumig schlagen. Etwa zwei Drittel der Zuckermenge und den Vanillezucker dazugeben und alles so lange rühren, bis die Masse hell-cremig ist.
Nun das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei das letzte Drittel der Zuckermenge einrieseln lassen. Den steifen Eischnee auf die Eigelbmasse geben.
Mehl, Speisestärke und Backpulver gut mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig mit dem Löffel unterziehen.

Tortenring mit Backpapier auslegen, und den Teig sofort einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 190-200°C etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter im Ring auskühlen lassen.

Für die Buttercreme den Pudding nach Vorschrift zubereiten und abkühlen lassen. Die Butter ( Zimmertemperatur ) schaumig schlagen und, wenn Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben, den Pudding löffelweise zu der Butter geben, bis sich eine lockere Buttercreme gebildet hat.

Den Boden einmal quer durchschneiden, die Hälfte der Buttercreme darauf streichen. Den zweiten Boden auflegen, und die restliche Creme verstreichen.

Bananen schälen und quer halbieren. Dicht nebeneinander die halben Bananenstücke auf die Buttercreme geben und eine Stunde kühl stellen, bis die Buttercreme fest ist.
Danach die Bananen mit einem scharfen Messer ausschneiden. Die Glasur nach Anleitung zubereiten und die gekühlten Biskuitbananen damit rundherum glasieren. Die Bananen abkühlen lassen und genießen!

Tipp: Wer nicht ganz soviel Buttercremeteig mag, backt den Teig einfach auf einem Blech und bestreicht diesen mit der Creme und legt keinen zweiten Boden auf, sondern gleich die Bananen.