Bewertung
(12) Ø3,79
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2007
gespeichert: 1.910 (0)*
gedruckt: 3.976 (5)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

Zitrone(n)
2 Bund Petersilie, glatte, fein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Paprikaschote(n), rot und gelb, in Streifen
2 kleine Zucchini, in Scheiben
  Salz und Pfeffer
Hähnchenschenkel (à 250 g)
2 EL Olivenöl
500 ml Milch
6 EL Butter
  Muskat
120 g Grieß (Hartweizengrieß)
Eigelb
2 EL Parmesan
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200° (180° Umluft) vorheizen.

Die Zitronen waschen und das Gelbe der Schale hauchdünn abschälen und fein würfeln. Die Hälfte von Knoblauch und Petersilie mit der Zitronenschale mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Von den Hähnchenschenkeln die Haut mit den Fingern an den Oberschenkeln etwas abziehen, so dass eine Tasche entsteht. Die Zitronenmischung vorsichtig in die Taschen einfüllen. Die restliche Zitronenmischung mit den Paprikastreifen und den Zucchinischeiben mischen.

Einen großen flachen Bräter mit 1 EL Olivenöl ausfetten. Das Gemüse hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Zitronen in Spalten schneiden und in die Mitte legen. Die Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer einreiben, dann auf die Zitronenspalten legen. Den restlichen Knoblauch zufügen, das restliche Olivenöl über Gemüse und Fleisch träufeln und alles für ca. 45 Minuten in den Ofen stellen.

In der Zwischenzeit für die Nocken Milch und Butter aufkochen lassen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Den Grieß einstreuen und 5-6 Minuten quellen lassen. In eine Schüssel umfüllen, ca. 4 Minuten abkühlen lassen und die Eigelbe unterrühren. Ein Backblech einfetten. Die Masse ca. 1,5 cm dick auf das Blech streichen. Mit 2 EL Butter bepinseln, mit Parmesan bestreuen und erkalten lassen. Aus der Masse Halbmonde ausstechen. Die Grießmonde in der übrigen Butter auf beiden Seiten in einer Pfanne goldgelb braten.

Die Hähnchenschenkel mit Gemüse und den Nocken anrichten. Mit der restlichen Petersilie bestreuen.