Putenoberkeulenbraten mit Mangosauce und Kartoffelstäbchen mit Speck und Zwiebeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 12.09.2007



Zutaten

für
1 Keule(n) (Putenoberkeule), entbeint
1 Mango(s), reife
600 g Kartoffel(n)
200 g Speck (Bauchspeck), durchwachsener
40 g Hühnerbrühe, instant
20 g Saucenbinder, dunkler
1 Paprikaschote(n), rote
2 Chilischote(n), rote
1 Gemüsezwiebel(n)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Gewürzmischung (Chili-Knoblauch)
1 TL Meersalz
8 EL Öl (Erdnussöl)
2 EL Sojasauce
1 Zwiebel(n), rot
½ Liter Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst wird in einem Bräter das Öl mit der Gewürzmischung angerührt. Dafür 4 EL Erdnussöl, 2 EL Sojasauce, einen halben TL Meersalz, 1 TL Paprikapulver sowie 1 TL Chili-Knoblauch-Pulver zusammenrühren. Die ausgelöste Putenkeule in zwei Teile schneiden, kräftig in der Gewürzmarinade wenden und so kräftig einreiben, dass fast die ganze Marinade auch an dem Fleisch haftet. Den Bräter samt Inhalt - mit der Hautseite nach oben - im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei ca. 180°C erst einmal für ca. 40 Min. braten lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschote putzen und in gleichgroße Rauten schneiden. Die Gemüsezwiebel schälen und in etwa ebenso große Teile schneiden. Die Chilischoten fein würfeln. Die Mango schälen und in etwas gröbere Würfel schneiden.

Die Pute aus dem Bräter nehmen. 1/2 Liter Wasser in den Bräter füllen und den Bratensatz dabei vom Boden lösen. Die Hühnerbrühe einrühren. Das zurecht geschnittene Gemüse dazugeben. Die Pute wieder mit der Hautseite nach oben, einlegen. Das ganze wiederum in den Backofen geben und weitere 40 Min. braten lassen.

Den Speck in dünne Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Kartoffeln in erhitztem Öl goldgelb ausbacken und abtropfen lassen. Den Speck in einer Pfanne ohne Öl knusprig ausbraten. Die rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Zu dem Speck geben und ein wenig glasig werden lassen. Die Kartoffelstäbchen hinzugeben und mit etwas Meersalz und Paprikapulver abschmecken.

Die Pute aus dem Bräter nehmen und so lange in Alufolie einwickeln, bis sie in Scheiben aufgeschnitten wird. Die Flüssigkeit im Bräter mit etwas Saucenbinder andicken. Die Mangowürfel hinzugeben und etwas warm werden lassen. Alles portionsweise auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.