Kirsch - Amaretto - Likör


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 11.09.2007



Zutaten

für
2 Liter Kirschsaft
1 Vanilleschote(n), das Mark davon (oder 1 kl. Flasche Vanillearoma)
1 Schuss Zitronensaft
500 g Zucker, braun
1 Flasche Schnaps (Korn)
1 Flasche Amaretto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kirschsaft, Vanillemark (ersatzweise Vanillearoma), Zitronensaft und den Zucker in einen großen Topf geben. Einmal kräftig aufkochen lassen, damit sich der Zucker schön auflöst. Danach das Ganze gut abkühlen lassen und anschließend mit dem Korn und dem Amaretto mischen. In vorbereitete Flaschen abfüllen.

Ergibt ca. 4 Flaschen und kann sofort verzehrt werden. Der Likör ist sehr lange haltbar und schmeckt am besten gut gekühlt, pur oder aber auch als Mischgetränk.

Die angegebene Zeit ist ungefähr und ohne die Abkühlzeit gerechnet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nicole12691

Das Rezept hört sich echt super an. Wie viel Vanillearoma nehme ich für die Menge? Habe davon genug zu Hause und könnte die dafür verwenden.

04.04.2021 12:04
Antworten
SSunnYY

Zu Weihnachten verschenkt, so geil!!

29.10.2020 10:15
Antworten
mutti1968

Nachtrag: da ich allerdings ganze Kirschen hatte habe ich die zersteint und anschl. mit den anderen Zutaten vermengt. habe es einen Tag stehen lassen und anschl. mit den Kirschen abgefüllt, so ist es auch was fürs Auge

19.08.2018 07:33
Antworten
mutti1968

Ich habe den likör zubereitet von knapp 2 kg Kirschen. der Geruch war köstlich, sodass sich alle Nachbarn gewundert haben woher der gute Geruch kommt. Ich habe allerdings nur ca. 300g Zucker genommen. da ich

19.08.2018 07:31
Antworten
Elasophie6263

habe statt Korn Wodka genommen, einfach nur lecker

14.08.2018 14:08
Antworten
wiebus

Danke für das tolle Rezept, ich habe den Likör jetzt schon das zweite jahr für meine Wichtepäckchen gemacht und er kommt immer super an, schicke mal ein Foto Lg wiebus

10.12.2010 10:09
Antworten
juax

Danke für das tolle und einfache Rezept. Das Gute an diesem Rezept ist, dass man den Likör sofort nach der Fertigstellung genießen kann. Habe es heute ausprobiert und in dekorative Flaschen abgefüllt..... wird zu Weihnachten verschenkt ! LG juax

23.12.2008 16:18
Antworten
andy67

Hi, hab deinen Likör heute ausprobiert*grins*,echt lecker,danke für das tolle Rezept! LG Andrea

02.12.2008 22:42
Antworten
KleineBabs

Hallo! Schmeckt sehr lecker, besonders wenn man es mit Soda auffüllt =) Ich habe eine Flasche einer Freundin geschenkt, die nur süße Mischgetränke mag und sie war auch auf Anhieb begeistert und ich mußte gleich das Rezept weitergeben. Danke für das Rezept Gruß Babs

20.10.2008 10:08
Antworten
c-aeffchen

Hallo Babs, vielen Dank! Freut mich sehr, wenn er so gut ankommt! LG c-aeffchen

20.10.2008 13:50
Antworten