Schwäbische Jägerschnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.09.2007 469 kcal



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
2 EL Mehl
1 Zwiebel(n)
1 Dose Champignons
2 EL Butterschmalz
2 EL Butter
200 ml Sahne
50 ml Brühe
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Curry

Nährwerte pro Portion

kcal
469
Eiweiß
39,62 g
Fett
30,86 g
Kohlenhydr.
8,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Mehl wenden. Das Fleisch im Butterschmalz goldbraun braten. Wenn sie gar sind, aus der Pfanne nehmen.

In derselben Pfanne die Butter schmelzen lassen und die kleingeschnittene Zwiebel und die Champignons (abgetropft) darin braten. Mit der Brühe ablöschen und mit der Sahne aufgießen. Den Schnittlauch in Röllchen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry abschmecken. Die Schnitzel in der Soße wieder heiß werden lassen.

Dazu passen am besten Spätzle.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tarax333

Super lecker. Soße doppelt perfekt für Spätzle.

17.07.2021 18:31
Antworten
Darwin-NT

Hallo, einfach nur perfekt. Ich habe auch frische Pilze genommen und die doppelte Menge, da wir Saucen lieben. Als Schnitzel hatte ich Pute, und alles wie im Rezept verarbeitet. Das war so lecker! Bei uns gab es dazu Pommes und Salat. Wird es bestimmt wieder geben, danke für das lecker Rezept Von uns 5 Sterne viele Grüße Darwin-NT

18.01.2021 13:25
Antworten
Stylepapst

Toll, danke Silvia-p73. Ein schönes Gericht. Ich habe auch lieber frische Pilze genommen. Aber ansonsten alles Bestens.

29.02.2020 19:26
Antworten
macadoli

Soo lecker! Alles weg. Hab ein neues lieblingsrezept. Danke.

20.06.2019 13:23
Antworten
Schrauder

Nun mach ich das Rezept zum Xden mal und es wird immer gern gegessen ,ein super gutes Rezept, heut wird es mal wieder mit Hähnchenbrustfilet gemacht ,hab auch schon geschnetzeltes dazu gehabt ,einfach sehr sehr gut

04.06.2019 15:53
Antworten
always

Schnelles und vor allem schmackhaftes Rezept! Habe es auch geschafft, dass das Fleisch optimal durch war. Danke u. Liebe Grüße always

26.02.2009 12:34
Antworten
silvia-p73

hallo marina2509, danke für dein kommentar und deine bewertung. es freut mich wenns schmeckt. lg.silvia

31.03.2008 22:58
Antworten
marina2509

Also,ich und meine Familie sind ganz begeistert von der Sauce. Mache es aber auch mit frischen Champions. Ist geschmacklich einfach besser. Das mag sogar mein Mann,der sonst eigentlich keine Art von Pilzen mag:-) Und was kommt heute auf den Tisch.......? Genau schwäbische Jägerschnitzel......mmmmmmmh

30.03.2008 12:05
Antworten
silvia-p73

Hallo Herta,danke für deine bewertung und dein nettes Kommentar. Ich mag auch lieber frische champignons,aber wenns mal schnell gehen soll, bin ich immer wieder für die dosen dankbar. LG.Silvia

19.03.2008 20:36
Antworten
Herta

Gab es heute bei uns. Dosenchampignon wurden gegen frische Champignon ausgetauscht. Curry durch ½ Paprikaschote ersetzt. Einfach genial und zum Nachkochen empfohlen. Dazu Spätzle Gruß Herta

13.03.2008 14:04
Antworten