Hauptspeise
Vegetarisch
Party
Fingerfood
Snack
Frittieren
Kartoffeln
Paleo
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Chips zum Abfreaken

Chips - ohne viele Zutaten schnell selbstgemacht

Durchschnittliche Bewertung: 2.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 10.09.2007 4980 kcal



Zutaten

für
10 Kartoffel(n)
500 g Fett zum Frittieren
evtl. Paprikapulver oder Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
4980
Eiweiß
15,51 g
Fett
496,61 g
Kohlenhydr.
124,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Schneiden Sie die Kartoffeln in dünne Scheiben und geben Sie diese portionsweise in das schon im Topf auf mittlerer Hitze geschmolzene Backfett. Nach etwa 5 Minuten herausholen und abkühlen lassen. Zum Verzehr evtl. mit Paprikapulver oder Salz einstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

unschuld

"Zum Abfreaken" waren die Chips nicht, aber es waren gute Chips. Wichtig ist, dass man die Kartoffel wirklich hauchdünn schneidet, sonst gibts eher Bratkartoffeln. ;) Ich habe meine mit Rosmarin und Salz gewürzt. Sie waren schön krachig und es ging ratzfatz. :)

26.11.2015 12:27
Antworten
JasmÖ

Natürlich kann man das, ist ja auch nur Fett. LG

25.06.2008 15:02
Antworten
daniello11

eine frage kann mann auch die chips in eine fritöse frittieren hoffe auf antwort GRUß MoMo

28.02.2008 18:58
Antworten