Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2007
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 210 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2004
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

400 g Hackfleisch (Rind)
6 EL Senf (Grillsenf)
4 EL Semmelbrösel
40 g Käse (Gouda), geriebener
6 kleine Bratwurst (Nürnberger)
8 Scheibe/n Wurst (Blutwurst, ca. 1 cm dick)
16 Scheibe/n Speck (Frühstücksspeck)
Kartoffel(n) (etwas größere)
10 EL Öl (Erdnussöl)
1 EL Meersalz
4 EL Ketchup (von Heinz)
1 Beutel Gemüse im Backteig, gemischtes (TK)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. 2 EL Grillsenf, die Semmelbrösel und den geriebenen Gouda dazugeben. Alles gut vermengen, so dass sich eine relativ feste und gut zu knetende Masse ergibt. Die Hackfleischmasse von Hand zu flachen Inseln formen.

In einer mit Erdnussöl erhitzen Pfanne portionsweise goldgelb ausbraten. Der Bratvorgang sollte möglichst sanft von statten gehen, also von jeder Seite ca. 10-12 Min. bei relativ niedriger Temperatur.

Für die Palmen die Nürnberger Würstchen halbieren und das angeschnittene Ende mit einem Kreuzschnitt ca. 2 cm tief einschneiden. Auf jeder Hackfleischinsel 3 Palmen mit dem stumpfen Ende nach unten in die Masse drücken. Das ganze Inselpaket für ca. 5 Min. unter den vorgeheizten Umluftgrill stellen, damit die Palmenblätter sich entfalten können und der obere Teil die traditionelle braune Farbe erhält.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln ausdämpfen lassen. Sobald sie abgekühlt sind, halbieren. Zwischen die Kartoffelhälften jetzt die Blutwurstscheibe legen und mit jeweils 2 Scheiben Frühstücksspeck umwickeln. Die so eingepackten Kartoffeln in einer Pfanne rundherum in Erdnussöl so lange anrösten, bis der Speck schön knusprig ist.

Das TK Gemüse in einer beschichteten Pfanne mit entsprechender Menge Erdnussöl ausbacken.

Beim Servieren die Inseln seitlich auf 4 Tellern anrichten, rechts und links kommt jeweils ein EL Ketchup und jeweils 1 EL vom restlichen Grillsenf als Saucenersatz hinzu. Auf dem restlichen freien Platz vom Teller werden nun die Kartoffeln und das Gemüse arrangiert. Heiß servieren.