Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Vegetarisch
Frühling
Kartoffeln
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Pilz-Spinat-Kartoffel Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.09.2007



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 kg Spinat, frisch
750 g Pilze, gemischte (z.B. Steinchampignon, Austernpilze, Shiitake)
2 große Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
200 g Frischkäse mit Kräutern
1 Bund Petersilie
200 ml Gemüsebrühe, kräftige
100 ml Milch, fettarme
Salz und Pfeffer
Oregano
Muskat
200 g Käse, geriebener
Olivenöl
1 EL Mehl
2 EL Hefeflocken
Chilipulver
Oregano
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln waschen, kochen, auskühlen lassen, in Scheiben schneiden. Spinat waschen, in kochendem Wasser zusammen fallen lassen (1 Minute), abgießen, gut abtropfen lassen. Die Pilze mit einem trockenen Tuch reinigen, in Scheiben schneiden. Die Karotten grob raffeln, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel in heißem Olivenöl glasig anbraten, Pilze und Karotten beigeben und ca. 5 Minuten braten. Das Mehl und die Hefeflocken unterrühren, dann mit Milch und Gemüsebrühe ablöschen. Den Frischkäse unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Petersilie und Oregano abschmecken.

Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln. Den Boden mit Kartoffelscheiben dachziegelartig belegen. Darauf den Spinat verteilen, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Diese Schicht wieder mit Kartoffeln belegen. Darauf die Pilzsoße verteilen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und für 20-25 Minuten bei 180° im Ofen überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Dazu passt ein frischer Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HundekuchenOo

achso, die Paprika darin ist eigentlich garnich so schlecht, gibt auf jeden Fall einen schönen Farbakzent :)

13.03.2015 21:40
Antworten
HundekuchenOo

Huhu! Lust auf Spinat, und Champignons im Kühlschrank...was macht man da? :) Vielen Dank für das tolle Rezept, du hast mich gerettet! Ich glaub, das werden wir nochmal machen. Musste allerdings SEHR improvisieren xD habe ein bisschen Quark genommen weil ich kein Frischkäse hatte, außerdem ne Paprika rangeschnippelt weil se weg musste, und Tiefkühl-Rahmspinat.... Hat dem Essen aber kein Abbruch getan! Nächstes Mal probier ich es dann nach Rezept, aber auch so wars schon super lecker!!!!! Auch mit den Möhren, wär ich nie drauf gekommen :) LG von einer satten und zufriedenen Person :)

13.03.2015 21:38
Antworten
Connyluna

super leckeres rezept war einfach zu veganisieren bin begeistert bild hab ich hoch geladen danke lg conny

19.02.2015 20:22
Antworten
Kügelchen74

Hallo, Das ist der beste Gemüseauflauf, den ich je gemacht habe! Entfach superlecker, ich bin begeistert! Das wird mein neuer vegetarischer Favorit! LG Tina

02.02.2015 14:42
Antworten
pasiflora

Hallo! Ich fand leider, das der Spinat geschmacklich total untergeht und meine, die Kombination von Spinat und Champignons harmoniert nicht so. Ich habe die Sosse mit Speck zubereitet. Es war nicht schlecht, aber hat uns auch nicht vom Hocker gerissen, leider... LG aus Peru Pasi

06.05.2012 02:31
Antworten
eflip

Sehr, sehr lecker, wir hatten noch ein paar Scheiben Tomate drin. Alles wurde ruckzuck weggeputzt, so soll es sein. Wird auf jeden Fall wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

06.04.2010 15:45
Antworten
sschlindwein

Hallo Tikus, mmhhh - das war sehr lecker! Habe mich fast genau an deine Vorgaben gehalten - den Frischkäse habe ich halb mit Kräutern / halb mit Chili genommen. Super !! Vielen Dank fürs leckere Rezept - gibt es bestimmt bald wieder. Bild folgt! LG Mone

07.01.2010 10:32
Antworten
Chaos-Weib

Danke für dieses tolle Rezept. Wir haben es heute mit frischen Waldpilzen zubereitet. Nur zu empfehlen!

20.09.2009 20:38
Antworten