Braten
einfach
fettarm
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Osteuropa
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Serbisches Paprikagemüse

WW - tauglich, 3 P.

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 10.09.2007



Zutaten

für
100 g Fleischwurst (kalorienreduzierte, Pute)
4 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rote
8 Tomate(n)
350 g Bohnen, weiße (Dose)
200 ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
Salz
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 Paprikaschote(n), grüne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Fleischwurst und Zwiebeln in Würfel, Paprikaschoten in Streifen und Tomaten in Spalten schneiden.

Fleischwurstwürfel kurz fettfrei in einer beschichteten Pfanne anbraten. Bohnen, Zwiebelwürfel, Paprikastreifen und Tomatenspalten zugeben und alles kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen und im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Das Gemüse mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken. Petersilie hacken, über das serbische Paprikagemüse streuen und servieren.

Dazu passt Reis und ein bunter Blattsalat (nicht mit berechnet).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gotreg

Hallo, ich habe heute dein Rezept nachgekocht. Ich kann nicht verstehen, dass es noch keiner kommentiert hat. Uns hat es jedenfalls gut geschmeckt. Schnell gemacht, ziemlich gesund und leicht dazu (was ja nach den Feiertagen auch nicht zu verachten ist), Ich habe noch zwei Knoblauchzehen mit angedünstet. Dazu gab es Reis und eine große Schüssel Salat. Wird es garantiert wieder geben. Gruß Regina

03.01.2012 19:22
Antworten