Gemüse
Vorspeise
Italien
Europa
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
Schnell
einfach
Käse
gekocht
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Basilikum - Tomatensuppe mit Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.09.2007



Zutaten

für
1 Gemüsezwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 Stängel Basilikum
3 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
2 EL Olivenöl
700 ml Geflügelbrühe
Salz und Pfeffer
150 g Mozzarella (Büffelmozzarella)
4 EL Olivenöl, sehr hochwertiges
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. 2 Stängel Basilikum abzupfen und die Blätter beiseite legen. Die Dosentomaten noch in der Dose oder in einer Schüssel zerdrücken.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin unter Rühren darin glasig anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten und alle Basilikumstängel dazu geben. Mit der Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen und die Suppe dann sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Den Mozzarella abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.

Die Suppe in eine Schüssel geben. Mozzarella, Basilikumblätter darüber verteilen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarmi5614

Hatten die Suppe als Vorspeise. Für 2 Personen nahm ich nur 1 Dose Tomaten und auch weniger Bouillon. Dafür habe ich die Zwiebeln zuerst mit Weisswein abgelöscht. Den Mozzarella habe ich nur halbiert und in der Mitte im Teller angerichtet (s. Bild). Als Deko habe ich erwas Olivenöl und Balsamico-Creme darüber gegeben. Die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt und schön ist, dass sie auch schnell zubereitet ist. Danke für's Rezept.

25.03.2019 12:37
Antworten
küchen_zauber

Mit ein paar kleinen Änderungen sehr lecker.

03.08.2017 21:10
Antworten
KlaraDonna

Meine absolute Lieblingssuppe! Immer wieder gerne gekocht und gegessen! Wir lassen allerdings meistens den Mozzarella weg - schmeckt auch ohne wunderbar! Dazu ein Knoblauch-Baguette...

15.12.2012 19:06
Antworten
dieter1954

Sehr fruchtige Tomatensuppe, die ich gerne immer wieder als Vorsuppe mache. Ich nehme nur die Hälfte der Geflügelbrühe. Das gibt dann nicht ganz so viel Suppe.

14.01.2011 08:54
Antworten
Kati1989

Hallo! Bei uns gab es diese Suppe zusammen mit frischem Baguette zum Abendessen. Es war wirklich lecker und einfach zu machen - allerdings von der Menge her auf jeden Fall zu viel für vier Personen. Den Mozzarella haben wir erst auf dem Teller darübergegeben, weil er sonst schon schmilzt und dann im Topf oder in der Schüssel zu einem einzigen Klumpen wird. ;-) Vielen Dank für das leckere Rezept! Kati.

18.09.2007 14:39
Antworten